Oberpfalzjobs Oberpfalzjobs Kostenlos für Arbeitgeber und Bewerber

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Das Oberpfalz Marketing informiert den Nutzer mit nachfolgender Datenschutzerklärung darüber, wie und zu welchem Zweck Daten von Nutzern von www.oberpfalzjobs.de erhoben und verwendet werden. Des Weiteren informiert das Oberpfalz Marketing den Nutzer darüber, wie er selbst die Daten anderen Nutzern zugänglich machen kann. Es werden stets die aktuellen geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere das TMG und das BDSG bzw. ab dem 25.05.2018 die EU-Datenschutzgrundverordnung beachtet.

2. Personenbezogene Daten und Zweck der Verwendung

Für das bloße Besuchen der Seite www.oberpfalzjobs.de brauchen sich Nutzer nicht zu registrieren (Gast). In diesem Fall werden keine personenbezogenen Daten erhoben.
Will der Nutzer aber Stellen speichern, ein Stellenangebot einstellen oder ein anderes Dienstleistungsangebot nutzen, werden seine persönlichen Daten, soweit die Gesetze nicht schon die Erhebung und die Verwendung erlauben, nur erhoben und verwendet, wenn und soweit der Nutzer damit einverstanden ist.
Personenbezogene Daten sind alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

2.1 Pflichtangaben

Um eine Registrierung für eine Teilnahme an www.oberpfalzjobs.de zu ermöglichen, benötigt das Oberpfalz Marketing vom Nutzer folgende persönliche Daten (Pflichtangaben):

  • Als Jobsuchender: Den Benutzernamen und ein persönliches Zugangswort (Passwort), eine E-Mail-Adresse sowie den vollständigen Vornamen.
  • Als Arbeitgeber: Den Benutzernamen und ein persönliches Zugangswort (Passwort), eine E-Mail-Adresse sowie die Firmenbezeichnung, den Ort und Landkreis des Unternehmens.

Die Daten Jobsuchender sind für andere Nutzer grundsätzlich nicht einsehbar. Das Oberpfalz Marketing gibt diese Daten unter keinen Umständen ohne Zustimmung des Nutzers an Dritte weiter.

2.2 Freiwillige Angaben

Zusätzlich kann der Nutzer bereits im Rahmen der Registrierung freiwillig folgende persönliche Daten angeben:

  1. als Arbeitgeber den Ansprechpartner, Straße, Postleitzahl, Telefon, Website, Logo und eine individuelle Firmenbeschreibung;
  2. als Jobsuchender folgende Angaben: Nachname.

Sämtliche persönliche Daten kann der Nutzer jederzeit im Bereich "Mein Profil" einsehen und bearbeiten.
Wichtig ist, dass der Nutzer, sofern er ein Arbeitgeber ist, weiß, dass alle freiwilligen von ihm eingestellten Inhalte auch gleichzeitig für andere Nutzer einsehbar sind.

3. Verwendung personenbezogener Daten des Nutzers

Personenbezogene Daten im Sinne der Ziffer 2 werden vom Oberpfalz Marketing erhoben, gespeichert und verarbeitet, sobald dies für die Begründung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. 
Des Weiteren wertet das Oberpfalz Marketing die Daten des Nutzers in anonymisierter Form für statistische Zwecke aus (z. B. Google Analytics, vgl. Ziff. 8) und gibt diese anonymisierten Statistiken auch an Dritte weiter. Eine Zusammenführung der anonymisierten Auswertung mit persönlichen Daten des Nutzers findet nicht statt und ist technisch auch nicht möglich.
Eine Weitergabe der persönlichen Daten des Nutzers kann nach bestimmten gesetzlichen Vorschriften auch ohne Einwilligung des Nutzers erfolgen, insbesondere wenn dies für Zwecke der Strafverfolgung erforderlich ist. In diesem Fall ist das Oberpfalz Marketing berechtigt, Daten an die Strafverfolgungs- und Ermittlungsbehörden weiterzugeben.
Das Oberpfalz Marketing protokolliert die Einwilligung des Nutzers zur Erhebung und Speicherung der Daten. Die Zustimmung zur Verwendung der persönlichen Daten durch das Oberpfalz Marketing erklärt der Nutzer mit der Eingabe seiner Daten bei der Registrierung und dem Anklicken des Feldes, mit dem er erklärt, mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden zu sein.
Der Nutzer kann seinen Account löschen lassen, indem er im Login-Bereich unter Mein Account – Profil bearbeiten auf "Profil löschen" klickt oder eine E-Mail an jobs@oberpfalzjobs.de sendet und um Löschung ersucht. Das Oberpfalz Marketing nimmt dann umgehend die Löschung des Accounts im Rahmen der Netznutzungsbedingungen vor. Damit werden auch seine persönlichen Daten gelöscht und vom Oberpfalz Marketing nicht mehr weiterverwendet, außer es ist zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses notwendig.
Der Nutzer kann jederzeit die vom Oberpfalz Marketing gespeicherten personenbezogenen Daten im Bereich "Mein Profil" einsehen und einer weiteren Speicherung und Verwendung seiner Daten widersprechen. Den Widerspruch kann der Nutzer in Textform (d. h. schriftlich per Telefax oder E-Mail) an die im Impressum des Oberpfalz Marketings genannte Adresse richten. Der Nutzer kann des Weiteren durch bloßes Löschen von entsprechenden Daten im Bereich "Mein Profil" widersprechen.
Im Falle eines Widerspruches gegen die Speicherung und Verwendung von Daten können bestimmte Dienste wie z. B. die Zustellung eines Newsletters nicht mehr erbracht werden.
In jeder E-Mail weist das Oberpfalz Marketing des Weiteren den Nutzer darauf hin, dass dieser jederzeit die Möglichkeit hat, einer weiteren Verwendung seiner Daten für Nachrichten per E-Mail zu widersprechen.

4. Datensicherheit

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden im Registrierprozess bzw. bei Kontaktaufnahme über das Online-Formular verschlüsselt mittels 256 Bit SSL-Verschlüsselung über das Internet übertragen. Das Oberpfalz Marketing sichert die Website oberpfalzjobs.de und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der Daten des Nutzers durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen und zeitgemäßer Technik ist ein 100%iger Schutz gegen alle Gefahren im Internet jedoch leider praktisch nicht möglich.

5. Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Unterseiten von www.oberpfalzjobs.de verwendet das Oberpfalz Marketing  sogenannte "Cookies", um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei "Cookies" handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden. Die meisten vom Oberpfalz Marketing verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von der Festplatte des Nutzers gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies speichern dauerhaft Daten und ermöglichen dem Nutzer dadurch beispielsweise, sich auf der Internetseite als bereits registrierter Nutzer einzuloggen, ohne erneut den Benutzernamen und das Passwort eingeben zu müssen. Diese Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers dauerhaft gespeichert und ermöglichen es dem Oberpfalz Marketing, den Rechner des Nutzers beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (dauerhafte Cookies).

Der Datenerhebung und Speicherung im Rahmen von Cookies kann auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem der Nutzer das Zulassen von Cookies selbstständig durch Einstellungen in seinem Internetbrowser unterbinden kann. In seinem Internetbrowser kann er insbesondere einstellen, ob er Cookies generell auf seinem Rechner zulassen möchte, ob er über das Setzen von Cookies informiert wird und von Fall zu Fall über die Annahme entscheidet oder ob er die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen möchte. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

Im Folgenden findet der Nutzer eine Beschreibung, wie er am Beispiel des Windows Internet Explorer 9 entsprechend einstellt, ob er Cookies auf seinem Rechner zulassen möchte: Extras I Internetoptionen I Datenschutz I Erweitert I Automatische Cookie Behandlung aufheben I jeweils Bestätigen I OK I OK. Hat der Nutzer diese Einstellungen getroffen, öffnet sich beim Besuch einer Seite, die Cookies verwendet, eine Warnmeldung. Nach Klicken des Buttons Details werden die Eigenschaften sowie der Inhalt der Cookies angezeigt. Man hat dann die Möglichkeit, die einzelnen Cookies zuzulassen oder abzulehnen. Auch andere Browser wie Mozilla Firefox oder Google Chrome lassen derartige Einstellungen zu.

6. Facebook-Button

Die Website benutzt darüber hinaus sog. Plugins des sozialen Netzwerks Facebook mit Sitz in 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Alle auf dieser Seite verwendeten Facebook-Plugins sind an den Facebook-Logos oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") zu erkennen. Eine Aufstellung hinsichtlich der von Facebook bereitgestellten und u.U. auf dieser Seite verwendeten Plugins kann der Nutzer auf einer offiziellen Informationsseite des sozialen Netzwerkes abrufen:
developers.facebook.com/docs/plugins/
Oberpfalz Marketing nutzt die sogenannte 2-Klick-Lösung. Besucht der Nutzer die Website oberpfalzjobs.de, erscheint zunächst ein deaktivierter Button; in diesem Zustand werden noch keine personenbezogenen Daten an Facebook gesendet. Der Nutzer kann den Button durch Anklicken aktivieren. In diesem Fall wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen dem Browser des Nutzers und dem Facebook-Server hergestellt. Dadurch erhält Facebook Informationen hinsichtlich der IP-Adresse des Nutzers.

Wenn der Nutzer den aktivierten Facebook "Like-Button" anklickt während er in seinem Facebook-Account eingeloggt ist, kann er die Inhalte dieser Website auf seinem Facebook-Profil einbetten, indem der "Like-Button" einem bestimmten Link auf der Website oberpfalzjobs.de zugeordnet wird. Dies hat zur Folge, dass Facebook den Besuch des Nutzers auf der Website oberpfalzjobs.de durch das Benutzerkonto bei Facebook dem Nutzer zuordnen kann. Oberpfalz Marketing möchte den Nutzer ausdrücklich darauf hinweisen, dass Oberpfalz Marketing als Betreiber der Website weder Kenntnis davon hat, in welchem Umfang Daten an Facebook übermittelt werden, noch wie und in welchem Umfang Facebook diese Daten nutzt. Facebook stellt diesbezüglich selbst Informationen zur Verfügung. Diese können dann vom Nutzer in der offiziellen Datenschutzerklärung von Facebook, abrufbar unter de-de.facebook.com/policy.php eingesehen werden.

Sofern der Nutzer verhindern möchte, dass Facebook den Besuch dieser Seiten dem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, kann er dies tun, indem er sich nach der Kenntnisnahme dieser Hinweise von seinem Facebook-Benutzerkonto abmeldet.

7. Twitter

Auf der Website oberpfalzjobs.de sind Funktionen des Dienstes Twitter integriert. Anbieter dieser Funktionen ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Oberpfalz Marketing nutzt die sogenannte 2-Klick-Lösung. Bei einem Besuch der Website oberpfalzjobs.de erscheint zunächst ein deaktivierter Button; in diesem Zustand werden noch keine personenbezogenen Daten an Twitter gesendet. Der Nutzer kann den Button durch Anklicken aktivieren. In diesem Fall wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen dem Browser des Nutzers und dem Twitter-Server hergestellt. Dadurch erhält Twitter insbesondere Informationen hinsichtlich der IP-Adresse des Nutzers. Betätigt der Nutzer beispielsweise die Funktion "Re-Tweet", werden die von ihm besuchten Webseiten mit seinem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei erfolgt auch eine Datenübertragung an Twitter. Oberpfalz Marketing weist darauf hin, dass es als bloßer Anbieter der Website oberpfalzjobs.de keine Kenntnis vom Inhalt dieser Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhält. Weitere Informationen hierzu finden sich jedoch in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy. Unter folgendem Link können Nutzer zudem ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter ändern: twitter.com/account/settings.

8. Hinweis zu Google Analytics

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA ("Google"). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse  der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die  Benutzung der Website (einschließlich der IP-Adresse des Nutzers) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reporte über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der seit Nutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird nicht die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Unter dem Punkt "Cookies" findet der Nutzer eine Anleitung, wie er Datenerhebung und Speicherung mittels Cookies durch entsprechende Einstellungen seines Browsers verhindern und/oder einschränken kann. Durch die Nutzung dieser Seite erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Das Oberpfalz Marketing möchte den Nutzer zudem darauf aufmerksam machen, dass er die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. seiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google gänzlich verhindern kann, indem er das unter dem folgenden Link (tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert.

Das Oberpfalz Marketing weist den Nutzer darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "anonymizeIp" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

9. Verwendung von Inhalten

Inhalte, insbesondere Texte, Bilder, Grafiken, Audiodateien und Videos, die der Nutzer auf oberpfalzjobs.de hochlädt, darf das Oberpfalz Marketing auf oberpfalzjobs.de speichern, zum Abruf bereithalten, veröffentlichen und öffentlich zugängig machen.
Das Oberpfalz Marketing weist den Nutzer ausdrücklich darauf hin, dass bei freiwilliger Preisgabe von persönlichen Daten und sonstigen Inhalten in öffentlich zugängigen Bereichen (Lebenslauf, Firmenbeschreibung, etc.) diese Informationen von anderen gesammelt und verwendet werden können. Hierfür ist der Nutzer selbst verantwortlich.

10. Einsehbarkeit und Abrufbarkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist von jeder Seite von oberpfalzjobs.de aus unter dem Link "Datenschutz" einsehbar und kann ausgedruckt werden.

11. Auskunftsrecht und Ansprechpartner für Datenschutz

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Nutzer ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie für den Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner im Bereich Datenschutz ist:

Christoph Aschenbrenner
Oberpfalz Marketing
Emmeramsplatz 8
93047 Regensburg
Tel. 0941 - 5999-7895
Telefax: 0941 - 5999-4846
E-Mail: jobs@oberpfalzjobs.de 

Ende der Datenschutzerklärung


Regensburg, den 19.12.2016

Jobs in:

Die Oberpfalz in sozialen Netzen