Dez 02, 2020

Sachbearbeiter (m/w/d) für Unterhaltsansprüche/Seniorenarb.

  • Stadt Amberg
  • 92224 Amberg, Deutschland
Teilzeit Recht Sonstiger Job

Job Beschreibung

Die Stadt Amberg (www.amberg.de) sucht für das Amt für soziale Angelegenheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d) für Unterhaltsansprüche und Seniorenarbeit

in Teilzeit (19,5 Stunden)

 

 Die Aufgabenschwerpunkte sind im Wesentlichen:

  • Prüfung und Realisierung von Unterhaltsansprüchen
    • Feststellung der Unterhaltsbeiträge
    • Unterhaltsforderungen realisieren (Zwangsgeld, Mahnverfahren, Klageverfahren)
    • Titelumschreibungen (§ 723 ZPO)
    • Vergleiche mit Unterhaltsschuldnern
  • Seniorenarbeit
    • Veranstaltungen
    • Seniorengespräche (Seniorenforum)
    • Umsetzung Seniorenpolitisches Gesamtkonzept
    • Bürgerschaftliches Engagement von und für Senioren
    • Präventive Angebote für Senioren
    • Koordination und Vernetzung der Seniorenarbeit
    • Bürgeranliegen koordinieren

 Wir erwarten von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgelegte Qualifikationsprüfung für den Einstieg in der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder erfolgreich abgelegte Fachprüfung I für Verwaltungsangestellte
  • Eigeninitiative und eigenverantwortliches Arbeiten
  • gute EDV-Kenntnisse
  • sicheres und verbindliches Auftreten
  • Rechtskenntnisse, insbesondere im Unterhaltsrecht

  Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis sowie Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. in Besoldungsgruppe A9 Bayerisches Besoldungsgesetz (BayBesG)
  • ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet mit Möglichkeit zu eigenverantwortlichem und selbständigem Arbeiten.
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Karriere- und Entwicklungschancen im Rahmen unseres Nachwuchsführungs-kräftekonzepts
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen
  • Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten in der Gesundheitsförderung (Aqua-Zumba, Yoga, Workshops etc.)
  • familienorientierte Personalpolitik, um Karriere und Familie zu ermöglichen
  • flexible Arbeitszeiten, Home-Office
  • regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen, Mitarbeiter-/Feedbackgespräche
  • gutes Betriebsklima und respektvolles Miteinander

 

Die Stadt Amberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Für weitere Informationen zu den Tätigkeiten steht Ihnen Herr Reinhardt, Leiter des Amtes für soziale Angelegenheiten, unter der Telefon-Nr. 09621/10-1341 gerne zur Verfügung.

Bei Interesse senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins bitte per Online-Formular bis spätestens 21.12.2020.

  

Michael Cerny

Oberbürgermeister

Anzahl der Stellen

1

Jetzt bewerben