Nov 20, 2020

eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)

  • Stadt Regensburg
Vollzeit Psychologie / Pädagogik

Job Beschreibung

Die

Stadt Regensburg

sucht für das Amt für Jugend und Familie

 eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)

 für das Sachgebiet Sozialpädagogischer Fachdienst (SPFD)

 

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Wahrnehmung sozialpädagogischer Aufgaben in einem Regionalteam entsprechend des gesetzlichen Auftrags (inkl. Außendienst):

  • Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung und Bearbeitung aller Verfahren gem. § 8a SGB VIII
  • Wahrnehmung der Beratungs- und Begleitungsaufgaben zur allgemeinen Förderung der Erziehung in der Familie gem. § 16 SGB VIII (soweit nicht andere Arbeitsbereiche zuständig sind) 
  • Wahrnehmung der Beratungsaufgaben in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung sowie Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts gem. §§ 17/18 SGB VIII 
  • Beratung, Förderung und Gewährung von Hilfen zur Erziehung und anderen hilfeplangesteuerten Leistungen gem. §27 SGB VIII sowie §§ 13, 19, 20, 41 SGB VIII) 
  • Mitwirkung in Verfahren vor dem Familiengericht gem. § 50 SGB VIII
  • Teilnahme an Veranstaltungen, Fortbildungen und Treffen zur Vernetzung und Qualitätssicherung 
  • Vertretung der Stellen innerhalb des Teams

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

 

Worauf kommt es uns an?

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit (Diplom (FH) bzw. Bachelor) oder über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Erziehungswissenschaften (Diplom (FH) bzw. Bachelor) mit Erfahrung in der Jugendhilfe

Zudem erwarten wir:

  • hohe psychische und physische Belastungsfähigkeit 
  • Bereitschaft, in Krisensituationen auch außerhalb der üblichen Dienstzeit zu arbeiten bzw. Mehrarbeit zu leisten
  • Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Konflikt­kompetenz 
  • schriftlich wie mündlich gewandte Ausdrucksweise

Was bieten wir Ihnen?

  • eine Stelle im Umfang von 39 Wochenstunden, die befristet zur Verfügung steht
  • die Tätigkeit entspricht den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe S 14 TVöD
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • zukunftsorientierte Personalentwicklung mit vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten
  • Verpflegungsmöglichkeit in der städtischen Kantine
  • Zuschuss zum Jobticket

 

Kontakt und Informationen:

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.

Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Leiter der Abteilung Zentrale Soziale Dienste des Amtes für Jugend und Familie, Herr Lorenz Schmid (Tel. 0941/507-2510), gerne zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 51-33:783 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.12.2020 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote.

Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz.

Anzahl der Stellen

1

Jetzt bewerben