Stadt Regensburg

 
Regensburg ist mit rund 165.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Bayerns.

Die Stadt kann auf eine zweitausendjährige Geschichte zurückblicken und ist UNESCO-Welterbe.

Die historisch und kulturell bedeutsame Stadt hat sich nicht nur zu einem international begehrten Tourismusziel sondern auch zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands entwickelt. Regensburg ist Universitäts- und Hochschulstandort mit einer umfassenden Schul- und Bildungslandschaft. Die Wirtschafts- und Stadtentwicklung ist sehr dynamisch. Mit dem Universitätsklinikum Regensburg und weiteren überörtlich bedeutenden Krankenhäusern ist auch das Gesundheitswesen sehr gut ausgebaut, die medizinische Versorgung ist hervorragend.

Die Stadt ist am nördlichsten Punkt der Donau gelegen und hat eine landschaftlich sehr schöne Umgebung zu bieten. Die Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind umfangreich.  

Die Stadt Regensburg ist Arbeitgeber für mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bietet nicht nur Berufe in der Verwaltung. Mehr als die Hälfte der Beschäftigten ist im Lehr- oder Erziehungswesen, in technischen Berufen, bei der Berufsfeuerwehr und in vielen weiteren Berufsfeldern tätig. Die Stadt Regensburg bildet auch regelmäßig in großer Zahl Nachwuchskräfte in den verschiedenen Berufsgruppen sowohl als Tarifbeschäftigte als auch als Beamtinnen und Beamte aus. Die Anforderungen an die Stadtverwaltung sind sehr vielfältig und damit auch der Bedarf an qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Jan 20, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Direktorialbereich 1 einen Fotografen / eine Fotografin (m/w/d).   Stellenausweisung:  EG 6 TVöD Befristung:  unbefristet Arbeitszeit:  Vollzeit   Zum Aufgabenbereich der Abteilung insgesamt gehören Pressearbeit, Veranstaltungsorganisation, Online-Kommunikation, Interne Kommunikation sowie Public Relations.     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Bilddokumentation der Stadt Regensburg Sichtung und Archivierung historischer Fotobestände in eine digitale Datenbank der Stadt Regensburg Anfertigen, Bearbeiten und Archivieren von Bildmaterial für die Stadt Regensburg   Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum Fotografen/zur Fotografin (m/w/d)   Zudem erwarten wir: Einschlägige Berufserfahrung Erfahrung im Umgang mit digitaler Fotografie und moderner Digitaltechnik Technisches Verständnis Know-how im Umgang mit Bildbearbeitungssoftware, Interesse an Datenverarbeitung Kreativität, Eigenmotivation und kommunikative Kompetenz zeitliche Flexibilität mit der Bereitschaft auch am Abend und am Wochenende zu arbeiten    Ein ausgeprägtes visuelles Gedächtnis ist ebenso erforderlich, wie eine überdurchschnittliche Allgemeinbildung mit guten Kenntnissen über geschichtliche und aktuelle Geschehnisse in der Stadt Regensburg.     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem vertrauensvollen Umfeld Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen steht Ihnen die zuständige Abteilungsleiterin, Frau von Roenne-Styra, Tel. (0941) 507-4100, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. DB 1.3-01:1333  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 20, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Stadtentwicklung, Abteilung für Stadterneuerung und Wohnungswesen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Team Mietwesen   Stellenausweisung: BesGr. A 8 BayBesG / EG 9a TVöD Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit      Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Mitarbeit im Team Mietwesen Vollzug der Wohnraumzweckentfremdungssatzung der Stadt Regensburg (ZeS): Durchführung der Genehmigungsverfahren Ausstellen von Negativattesten Durchführung von Vorortkontrollen mit Erstellen von Ermittlungsberichten Erstellen von Bescheiden, wie z.B. Anordnungen Eigenverantwortliche Ermittlung von Ausgleichszahlungen Ermittlung und Anzeige von Ordnungswidrigkeiten Mitwirkung in Rechtsmittelverfahren Mitarbeit bei der Aufstellung und Fortschreibung des qualifizierten Mietspiegels und Erteilung von Auskünften hierzu   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r  (VFA-K) oder Angestelltenlehrgang I (AL I) bzw. den Beschäftigtenlehrgang I (BL I)    Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie eine der vorgenannten Ausbildungen im Jahr 2022 abschließen werden.   Zudem erwarten wir: Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht sowie fundierte EDV-Kenntnisse, vorrangig zu den gängigen Office-Anwendungen Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit und gute Teamfähigkeit zählen zu Ihren Stärken Gute schriftliche wie mündliche Ausdrucksweise Führerschein Klasse B ist wünschenswert       Was bieten wir Ihnen? Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Die Möglichkeit zum selbständigen Arbeiten Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Preisgünstiges Mittagessen in der städtischen Kantine Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen stehen Ihnen der Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, Herr Sedlmeier, Tel. (0941) 507-1660, bzw. der Leiter der Abteilung für Stadterneuerung und Wohnungswesen, Herr Poschenrieder, Tel. (0941) 507-5660, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 66-01:1336  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 20, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Tiefbauamt eine/-n Straßenbauer/-in (m/w/d).     Stellenausweisung: EG 5 TVöD Befristung: unbefristet Arbeitszeit:  Vollzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Erledigung der anfallenden Pflasterarbeiten nach Zuweisung durch den/die Vorarbeiter/-in (Rinnen, Randsteine, Beton- und Natursteinbeläge) im Straßenunterhaltsbezirk West  Erledigung aller anfallenden Tiefbau-, Mauerer- und Betonarbeiten im Bereich des Straßenunterhalts nach Zuweisung durch den/die Vorarbeiter/-in  Erledigung der anfallenden Asphaltdeckenarbeiten nach Zuweisung durch den/die Vorarbeiter/-in  Erledigung allgemeiner Arbeiten aus dem Bereich Straßenbau und -unterhalt  Mitarbeit bei Katastropheneinsätzen (z.B. Hochwassereinsatz)  Mitarbeit bei den Winterdienstaufgaben des Amtes für Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Fuhrpark nach der Dienstanweisung für den Straßenwinterdienst der Stadt Regensburg    Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Berufsausbildung als Straßenbauer, Maurer, Betonbauer (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse C1E oder Sie sind bereit, diese innerhalb der Probezeit zu erwerben    Zudem erwarten wir: Berufserfahrung ist wünschenswert  Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, hohe Teamfähigkeit sowie körperliche Belastbarkeit Bei angeordneter Rufbereitschaft ist es wünschenswert, innerhalb von 20 Minuten den Einsatzort im Stadtgebiet zu erreichen     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit  herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge  Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Arbeitsmarktzulage in Höhe von monatlich 250 € brutto im ersten und 300 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungen (befristet derzeit bis 31.12.2024) Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD Betriebliche Altersvorsorge Vielseitige, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für Fragen steht Ihnen der Leiter des Sachgebiets Straßenunterhalt, Herr Eibl, Tel. (0941) 507-3650 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 65-02:1334  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 20, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Hochbau einen Technischen Systemplaner Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik bzw. Technischen Zeichner für Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik (m/w/d).   Die Abteilung Technikprojekte des Amtes für Hochbau ist in Eigenregie oder durch freiberuflich Tätige zuständig für die Planung und Bauleitung von Schulen, Kindertagesstätten, Verwaltungsgebäuden, Feuerwehren und weiteren kommunalen Gebäuden als Neu-, Um-, und Erweiterungsbauten sowie Generalsanierungen. Sie betreibt nach der Fertigstellung der Gebäude durch beauftragte Handwerksunternehmen die haustechnischen Anlagen für ca. zwei Jahre.  Die Abteilung mit 20 Mitarbeitern/-innen besteht aus Ingenieuren/-innen der Elektrotechnik, des Maschinenbaus und der Versorgungstechnik sowie Elektro-, Heizungs-, Lüftungsmeistern und Zeichnern für Elektrotechnik und Versorgungs- bzw. Ausrüstungstechnik.   Stellenausweisung: EG 5 TVöD Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit      Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Anfertigen von Zeichnungen und Plänen für die Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik inklusive Entwässerungseingabeplanung Ermittlung technischer Daten und Werte und ihre Auswertung bei der Anfertigung von Plänen und Leistungsverzeichnissen Erstellen von Aufmaßen, Kosten-, Flächen- und Massenermittlungen und Abrechnungen Mitarbeit bei allgemeinen Angelegenheiten der Abteilung   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Technischen Systemplaner/-in (m/w/d) Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik bzw. Technischen Zeichner/-in (m/w/d) für Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik oder können mit einer vergleichbaren Berufsausbildung gleichwertige Fähigkeiten und eine entsprechende Berufserfahrung im Heizungs-, Lüftungs- oder Sanitärbereich vorweisen.   Zudem erwarten wir: Berufsrelevante Kenntnisse in Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und E-Mailprogrammen (aktuell Microsoft Office-Programme) Idealer Weise Kenntnisse in Architext Pallas oder einem anderen AVA-System Idealer Weise Kenntnisse in AutoCAD Idealer Weise Kenntnisse in liNear Die Bereitschaft, sich in die zur Verfügung stehenden Programme einzuarbeiten und an ggf. externen Fortbildungen im Bundesgebiet teilzunehmen     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Arbeitsmarktzulage im Tarifbeschäftigtenbereich in Höhe von monatlich 250 € brutto im ersten und 300 € ab dem zweiten Beschäftigungsjahr, entsprechend den städtischen Regelungen (befristet derzeit bis 31.12.2024) Betriebliche Altersvorsorge Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur Telearbeit Verkehrsgünstig erreichbarer Arbeitsplatz Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Preisgünstiges Mittagessen in der städtischen Kantine Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Abteilungsleiter, Herr Rossow, Tel. (0941) 507-2640, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 64-01:1337  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 20, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Tagesbetreuung von Kindern eine pädagogische Fachberatung (m/w/d) und Fachaufsicht für freie und sonstige Träger.   Stellenausweisung: EG S 17 TVöD Befristung: unbefristet Arbeitszeit: 19,5 Wochenstunden     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Pädagogische Fachberatung für Träger und Einrichtungsleitungen von Kindertageseinrichtungen in freier und sonstiger Trägerschaft Fachaufsicht für Kindertageseinrichtungen gemäß §§ 45 bis 47 SGB VIII   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Kindheitspädagogik, Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit (Diplom (FH) oder Bachelor)   Zudem erwarten wir: Eine Zusatzqualifikation im Bereich Kindertageseinrichtungen oder im Bereich Beratung oder im Bereich Sozialmanagement ist von Vorteil Einschlägige Berufserfahrungen im Bereich Kindertageseinrichtungen Erfahrungen in den Bereichen Beratung und Qualitätsentwicklung sind wünschenswert Souveränes Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit auch in schwierigen Situationen, in denen Sie auf sich alleine gestellt sind Sicheres mündliches und schriftliches Kommunikationsvermögen Eigeninitiative, Entscheidungsfreude und Fähigkeit zu innovativem Denken Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit umfangreichen persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen zur steht Ihnen die pädagogische Fachberatung freier Träger, Frau Otto, Tel.: (0941) 507-7522 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-02:1338  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Teilzeit
Jan 20, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Bürgerzentrum, Abteilung Bürgerbüros und Fundwesen, eine/-n Mitarbeiter/-in (m/w/d).   Stellenausweisung: EG 8 TVöD / BesGr. A 8 BayBesG Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit   Die Bürgerbüros sind zusätzlich zu den entsprechenden Fachämtern eingerichtete Servicezentren der Stadtverwaltung mit ausgedehnten, durchgehenden Öffnungszeiten, in denen eine Vielzahl der am häufigsten erforderlichen Behördengänge an einem Ort und aus einer Hand erledigt werden kann.     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Aufgaben des Einwohner-, Kraftfahrzeugzulassungs- und Fahrerlaubniswesens Beratung und Information der Kundinnen und Kunden in den unterschiedlichsten Lebens- und Bedürfnislagen bei allen Fragen rund um die Stadtverwaltung und bedarfsorientiert auch bezüglich externer Behörden, Dienststellen und sonstiger Einrichtungen Bearbeitung von Anträgen (z.B. Parkausweise für Bewohner und Schwerbehinderte) Anmeldungen für Volkshochschulkurse, Verkauf von Aktivkarten, Ferienpässen, RVV-Fahrkarten und Eintrittskarten für Sonderveranstaltungen Ausgabe und Annahme verschiedener Anträge mit Beratung (z. B. Wohngeld, kommunale Abgaben, Rundfunkbeitragsbefreiung), Annahme von Fundsachen, Ausgabe von Prospekt- und Informationsmaterial Entgegennahme von Anregungen und Beschwerden Vertretung im Bereich Fundwesen sowie Mitarbeit bei Wahlen und Abstimmungen nach Maßgabe der Abteilungsleitung   Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.   Die in den Bürgerbüros angebotenen Dienstleistungen sind einem dynamischen Veränderungsprozess unterworfen. Das heißt, sie werden im Sinne einer kundenorientierten Verwaltung permanent überprüft. Aufgaben können neu aufgenommen bzw. aus organisatorischen Gründen verändert werden.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nicht-technischer Verwaltungsdienst, oder Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten/VFA-K (m/w/d), oder Angestellten-/Beschäftigtenlehrgang I (AL I/BL I)    Zudem erwarten wir: Identifikation mit den Grundsätzen einer kundenorientierten Verwaltung Hohe Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement bei flexiblen Arbeitszeiten nach Dienstplan (Schicht- und Samstagsdienst) Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit gegenüber den Kundinnen und Kunden Fähigkeit, sich auf vielfältige Anliegen der Kundinnen und Kunden einzustellen und Konfliktsituationen souverän zu begegnen Besonders ausgeprägte Fähigkeit zu sozialen Kontakten Hohes Maß an Eigeninitiative Sowohl selbstständige als auch teamorientierte Arbeitsweise Bereitschaft zur ständigen Fortbildung und „lebenslangem Lernen“ Sehr gute EDV-Kenntnisse Bereitschaft, in allen Bürgerbüros uneingeschränkt Dienst zu leisten     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit, im Rahmen der Öffnungszeiten Abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit in einem kooperativ geführten kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt Moderne Arbeitsplätze mit der notwendigen technischen Ausstattung, um den „Service aus einer Hand“ bieten zu können Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leitung des Bürgerbüros Stadtmitte, Frau Ursula Michalke, Tel. (0941) 507-3880 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 33-01:1331 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 20, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Personalamt eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Berichtswesen und die IT-Betreuung.   Stellenausweisung: EG 9b TVöD / BesGr. A 9/A 10 (A 11*)  BayBesG Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Betreuung und Weiterentwicklung des Berichtswesens für den Personalbereich Ermittlung, Aufbereitung und Analyse von Personaldaten Gestaltung und Layout der verschiedenen Berichte des Personalamtes Programmierung, Betreuung und Problemanalyse/ -behebung von Datenbanksystemen mit VBA in Verbindung mit Microsoft-Office-Produkten Erstellung von Skripten und Makros, um z.B. Datenabgleiche, automatisierte Bearbeitungen von Dateien durchzuführen Erstellung der Statistiken für den Personalbereich Betreuung der Soft- und Hardware als First-Level-Support für das Personalamt    Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Befähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt Verwaltungsinformatik (Dipl.-Verwaltungsinformatiker/-in (m/w/d) (FH)) oder Befähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (Dipl.-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) (FH)) oder   Abschluss der Fachprüfung II für Verwaltungsangestellte (Angestelltenlehrgang II / Beschäftigtenlehrgang II) oder Studium der Wirtschaftsinformatik (Diplom (FH)/ Bachelor) oder Studium der Betriebswirtschaftslehre (Diplom (FH)/ Bachelor)   Zudem erwarten wir:   Vertiefte Kenntnisse in MS Excel und VBA Sehr gute Kenntnisse in den anderen MS-Office-Programmen Eine selbständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise, die durch Entscheidungsfreude und Verantwortungsbewusstsein geprägt ist Flexibilität, Zuverlässigkeit und eine ausgeprägte Teamorientierung Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: (*) bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen ist im Beamtenbereich, entsprechend den aktuell gültigen Regelungen der Stadt Regensburg, eine Beförderung bis zur Besoldungsgruppe A 11 BayBesG möglich Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Preisgünstiges Mittagessen in der städtischen Kantine Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung „Personalhaushalt und Logistik“, Frau Thiel, Tel. (0941) 507-3110, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 11-02:1339  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 13, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Kulturamt eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d).     Stellenausweisung: EG 8 TVöD Befristung: Unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Detailplanung und Durchführung von Veranstaltungen inkl. organisatorischer und technischer Betreuung, sowie deren Nachbereitung Mitarbeit bei der Erstellung von Sicherheits-, Verkehrs-, Rettungs- und Logistikkonzepten für Großveranstaltungen wie z. B. Bürgerfest, Jazzweekend, Weinmusikfest etc. und umfassende Dokumentation der Konzepte und der infrastrukturellen Einrichtungen Vertretung des verantwortlichen Veranstaltungsleiters für (Groß)Veranstaltungen der Stadt Regensburg wie z. B. Bürgerfest, Jazzweekend etc.   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)   Zudem erwarten wir: Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert Eine Weiterbildung zur/-m Meister/-in für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Ton ist von Vorteil Eine selbständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise und ein technisches Verständnis Belastungen beispielsweise durch Großveranstaltungen stellen kein Problem dar Sie können sich in ein bestehendes und dynamisches Team integrieren und können dabei proaktiv kreative Impulse geben Bereitschaft zu flexiblen Zeiten (z. B. an Wochenenden, Feiertagen oder abends) zu arbeiten Zuverlässigkeit und hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit und profitieren von Ihrem überzeugenden Auftreten Der Umgang mit den gängigsten Office-Anwendungen in der alltäglichen Praxis ist Ihnen bestens vertraut       Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur Telearbeit Abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt  Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage Verkehrsgünstig erreichbarer Arbeitsplatz Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Kulturberater, Herr Markus Apfelbacher, Tel. (0941) 507-2411 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 41-01:1325  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 07.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Jan 13, 2022
    Die Stadt Regensburg sucht für das Berufliche Schulzentrum Georg Kerschensteiner, Städtische Berufsschule II für Ernährungs-, Bau-, Holz-, Farb- und gestaltende Berufe Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement, zum Schuljahr 2022/2023 Diplom-Ingenieure/-innen (Universität) (m/w/d), oder Masterabsolventen/-innen (Universität oder Hochschule) (m/w/d) im Fachbereich Dentaltechnologie/Zahntechnik für die Sondermaßnahme zum Erwerb der Lehrbefähigung für das Berufsschullehramt in der 4. Qualifikationsebene.   Stellenausweisung: BesGr. A 13/A 14 BayBesG bzw. EG 13 TVöD   Befristung: Unbefristet, vorbehaltlich des erfolgreichen Abschlusses der Sondermaßnahme Arbeitszeit: Vollzeit   Die Stadt Regensburg ist mit ihren drei kommunalen Berufsschulen in der Region ein innovativer, technisch sehr gut ausgestatteter und zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk des dualen Berufsbildungssystems.  Am Schulzentrum Georg Kerschensteiner, Städtischen Berufsschule II, werden derzeit in 107 Fachklassen ca. 2000 Schülerrinnen, Schüler und Studierende in über 30 Ausbildungsberufen unterrichtet oder können an der Fachakademie bis zur Hochschulzugangsberechtigung gelangen. Ebenso werden Jugendliche ohne Ausbildungsplatz und berufsschulpflichtige Asylbewerber und Geflüchtete auf die Berufswelt vorbereitet. Weitere Informationen über die Städtische Berufsschule II und Ihren möglichen Arbeitgeber erfahren Sie über die Homepage der Schule ( http://www.regensburg.de/bs2.). Weitere Informationen zu Sondermaßnahmen, insbesondere zum Ablauf des Vorbereitungsdienstes können Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus einsehen ( http://www.km.bayern.de/lehrer/lehrerausbildung/berufliche-schulen/quereinstieg. ).     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   vorbehaltlich des Zustandekommens ab dem Schuljahr 2022/2023 die Teilnahme an der zweijährigen bedarfsbezogenen Sondermaßnahme zur Sicherung des Lehrernachwuchses an beruflichen Schulen im Fachbereich Dentaltechnologie/Zahntechnik über das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus der Vorbereitungsdienst ist im ersten Jahr der Sondermaßnahme an einer für den jeweiligen Fachbereich zuständigen Seminarschule beim Freistaat Bayern abzuleisten. Der Vorbereitungsdienst im zweiten Jahr (Zweigschuleinsatz) ist an der Städtischen Berufsschule II Regensburg zu absolvieren.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Sie haben die Diplom- bzw. Masterprüfung mit der Note gut oder besser bestanden Ihr Studienabschluss sollte zu Beginn der Sondermaßnahme nicht länger als sieben Jahre zurückliegen Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit einem Universitätsabschluss müssen eine einschlägige Berufsausbildung oder ein mindestens einjähriges Berufspraktikum bzw. eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit nachweisen Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit einem Abschluss einer Hochschule müssen eine einschlägige Berufsausbildung oder mindestens eine zweijährige Berufserfahrung nachweisen und im Masterzeugnis mindestens die Note gut erzielt haben. Alternativ verfügen sie über ein abgeschlossenes Berufsschullehramtsstudium in den oben angeführten Fachbereichen auch von außerbayerischen Universitäten bzw. Hochschulen Sie besitzen die Bereitschaft im Rahmen einer zweijährigen Sondermaßnahme nach Art. 22 BayLBG die Lehrbefähigung für das höhere Lehramt an beruflichen Schulen zu erwerben   Zudem erwarten wir: engagierte und innovative Lehrkräfte, die den Weg einer modernen Schulentwicklung mitgehen, die die Vertrauens- und Kommunikationskultur mit weiterentwickeln, die team- und handlungsorientiert unterrichten und fach- und sozialkompetent sind, die zeitgemäßen Medien im Unterricht einsetzen und mit kreativen Ideen die Qualität der Schule verbessern helfen und sich in besonderem Maß für die Schulgemeinschaft engagieren     Was bieten wir Ihnen? Bei erfolgreichem Abschluss der Sondermaßnahme und bei Vorliegen der persönlichen und beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist zu gegebener Zeit eine Übernahme in das Beamtenverhältnis vorgesehen.     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen steht Ihnen in der Schulleitung, Frau Oberstudiendirektorin Maria Köberl-Nowotny, Tel. (0941) 507-3050, zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 40.402-01:1327  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Jan 13, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Sachgebiet Fahrerlaubniswesen beim Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung einen Sachbearbeiter / eine Sachbearbeiterin (m/w/d).   Stellenausweisung: BesGr. A 8 BayBesG bzw. EG 7 TVöD   Befristung: Unbefristet Arbeitszeit: Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit   Die Führerscheinstelle der Kraftverkehrsabteilung bearbeitet mit 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (m/w/d) die Führerscheinangelegenheiten aller Bürgerinnen und Bürgern (m/w/d) mit Hauptwohnsitz in Regensburg.     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Erteilung von Fahrerlaubnissen, Erweiterung bestehender Fahrerlaubnisse um zusätzliche Klassen Verlängerung der befristeten Fahrerlaubnisklassen einschließlich der Prüfung der Berufskraftfahrer-Qualifikation Neuerteilung von Fahrerlaubnissen nach vorangegangener Versagung, Verzicht oder Entziehung einschließlich Beratungs- bzw. Informationsgespräch vor Antragstellung Erteilung von Fahrerlaubnissen auf Grund einer Dienstfahrererlaubnis Umschreibung von ausländischen Fahrerlaubnissen Umstellung auf Führerscheinmodell der EU Ersatzausstellung von Führerschein bei Verlust, Unbrauchbarkeit und Auflagenänderung Ausstellen von internationalen Führerscheinen, Personenbeförderungsscheinen, vorläufigen Fahrberechtigungen und Fahrausweisen Erteilung von Fachauskünften, Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Überwachung des Formularbestandes Vertretung im Sachgebiet    Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Sie verfügen: über die Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r (VFA-K) (m/w/d) oder haben den Angestelltenlehrgang I bzw. den Beschäftigtenlehrgang I erfolgreich absolviert oder verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) oder zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d) oder zur/zum Steuerfachangestellten (m/w/d) oder zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann (m/w/d) und sind bereit, den Beschäftigtenlehrgang I zu absolvieren   Zudem erwarten wir: Fachliche und soziale Kompetenz im Umgang mit Kunden Verhandlungsgeschick, Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen insbesondere in Konfliktsituationen Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere ein sicherer Umgang mit dem MS-Office Programmen   Von Vorteil sind:  Vorkenntnisse im Führerscheinrecht Erfahrung mit AKDB-Verfahren     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern (m/w/d) eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten (m/w/d) aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem vertrauensvollen Umfeld Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Verkehrsgünstig erreichbarer Arbeitsplatz Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Leiter der Kraftverkehrsabteilung, Herr Scharg, Tel. (0941) 507-1321, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 32-02:1326  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 07.02.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Teilzeit
Jan 13, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Liegenschaftsamt, Abteilung Objektmanagement und Immobilienverwaltung, eine/-n Objektmanager/-in (m/w/d) für die Bestandsgebäude und Vertragsverwaltung.   Stellenausweisung: EG 9c TVöD Befristung: befristet bis 31.12.2022 Arbeitszeit: Vollzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Vertragsverhandlungen zur Vermietung, Verpachtung und Verwaltung von Immobilien im gesamten Aufgabenspektrum einer modernen Kommunalverwaltung mit nahezu ausschließlich objektspezifischen Individualvereinbarungen (Vertragswesen) Betrieb- und Bewirtschaftung der nichtöffentlichen Wohn- und Geschäftsgebäude, Garagenanlagen und Sonderimmobilien aller Art (kaufm. Gebäudewirtschaft) Initiierung und Wahrnehmung der notwendigen Objektbegehungen Wahrnehmung der Bauherreneigenschaften bei bau- und betriebstechnischer Instandhaltung, Instandsetzung und Sanierung der verwalteten Gebäude, Anlagen und Einrichtungen Haushaltsplanung, Vorbereitung der Investitions- und Finanzplanung und Vollzug Organisation und Durchführung von Ortsterminen und Besprechungen   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Sie haben den Angestelltenlehrgang II (AL II) bzw. Beschäftigtenlehrgang II (BL II) erfolgreich abgeschlossen. Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie die vorgenannte Qualifikation durch Ablegen der Prüfung im Jahr 2022 erwerben. Alternativ verfügen Sie über ein erfolgreich abgeschlossenes immobilienwirtschaftliches, betriebswirtschaftliches oder verwaltungswissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) mit entsprechenden fachspezifischen Schwerpunkten.   Zudem erwarten wir: Eine entsprechende Berufserfahrung im Bereich Immobilienverwaltung ist von Vorteil Zuverlässigkeit, wirtschaftlich verantwortungsbewusstes Handeln und schnelles Erfassen auch komplexer Zusammenhänge Einsatzbereitschaft, Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative und Bereitschaft zum Außendienst Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B   Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern (m/w/d) eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten (m/w/d) aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Eine derzeit bis 31.12.2022 befristete Stelle im Rahmen einer Elternzeitvertretung, im Anschluss daran kann eine Teilzeitbeschäftigung bzw. ggf. auch eine Vollzeitbeschäftigung in Aussicht gestellt werden Flexible Arbeitszeiten mit umfangreichen persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Leiter des Liegenschaftsamtes, Herr Matthias Wanninger, Tel. (0941) 507-1230 oder der Leiter der Abteilung Objektmanagement, Herr Christian Betten, Tel. (0941) 507-3230 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 23-01:1324  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .  
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Jan 13, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für die Stadtkämmerei - Abteilung Grundstücksabgaben - eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) in Teilzeit.   Stellenausweisung:  EG 6 TVöD / BesGr. A 8 BayBesG Befristung:  unbefristet Arbeitszeit: 29,25 bzw. 30 Wochenstunden   Das Sachgebiet ist zuständig für ca. 60.000 Grundsteuerfälle und ca. 20.000 Gebührenfestsetzungen Müll, Niederschlagswasser und Straßenreinigung. Sie erheben grundstücksbezogene Abgaben in einem Team mit vier weiteren Kolleginnen und Kollegen.     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Selbstständige Veranlagung von Grundstücken zu den Grundstücksabgaben (Grundsteuer, Straßenreinigungsgebühren, Abfallentsorgungsgebühren, Niederschlagswassergebühren) Abwicklung des vorwiegend telefonischen und schriftlichen Parteiverkehrs Vorarbeiten bei Widersprüchen bzw. selbstständige Bearbeitung von einfachen Widerspruchsfällen Überwachung von befristeten Befreiungen vom Anschluss- und Benutzungszwang bei der Abfallentsorgung im Hinblick auf die Gebührenveranlagung Sollabstimmung und Jahresabschluss Grundsteuer A und Grundsteuer B   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Sie verfügen über die Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nicht-technischer Verwaltungsdienst, oder Sie haben die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten/VFA-K (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen oder Sie haben den Angestellten-/Beschäftigtenlehrgang I (AL I/BL I) erfolgreich absolviert. Alternativ haben Sie eine Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten, Bürokaufmann/-frau bzw. Kaufmann/-frau für Bürokommunikation, Bankkaufmann/-frau oder Steuerfachangestellten (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen und sind bereit, den Beschäftigtenlehrgang zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu absolvieren.    Zudem erwarten wir: Sie sind verantwortungsbewusst und zuverlässig. Zudem zeichnet Sie eine hohe Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten aus. Neben einer gu­ten fachlichen Qualifikation wird ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit erwartet.  Sie haben gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel) sowie die Bereitschaft, sich in weitere Computerprogramme einzuarbeiten.     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern (m/w/d) eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten (m/w/d) aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur tageweisen Telearbeit Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Moderner Büroraum mit max. zwei Personen belegt Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Abteilungsleitung Herr Michalke unter der Telefonnummer (0941) 507-2220 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 20-01:1329  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können.   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Teilzeit
Jan 05, 2022
Die Stadt Regensburg sucht für die Abteilung Markt und Integration im Jobcenter eine/-n persönliche/-n Ansprechpartner/-in (m/w/d) im Bereich SGB II.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Erstgespräche mit Arbeitslosengeld II-Antragstellern, Aufklärung über Prinzip Fördern u. Fordern nach § 2 u. 10 SGB II Beratung (Anamnese/Diagnose) von Kunden im Rahmen einer beschäftigungsorientierten Arbeitsvermittlung In Zusammenarbeit mit dem Kunden, Feststellung, Klärung aller individuellen, integrationsrelevanten Vermittlungshemmnisse, Herausarbeitung von Handlungsstrategien zur Integration in Arbeit unter Ziel- und Bedarfsklärung mit individueller Hilfeplanung Verbindliche Festlegung von Handlungsstrategien und Zielen sowie entsprechend notwendiger Maßnahmen in einer Eingliederungsvereinbarung Beratung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Fragen der Arbeitsförderung, Feststellung u. Entscheidung über Maßnahmen nach § 16 SGB II inkl. Verfahrensabwicklung und Koordination mit involvierten Fachstellen und Netzwerkpartnern Planung, Organisation, Steuerung und Überwachung des Integrationsprozesses, nach Bedarf unter Einbeziehung der Netzwerkpartner sowie Träger von Weiterbildungs- und Fördermaßnahmen Bewerberorientierte Vermittlung inkl. Nachbetreuung Durchführung und Betreuung von Aktivierungs-, Weiterbildungsmaßnahmen sowie Arbeitsgelegenheiten in Zusammenarbeit mit externen Trägern Pflege und Ausbau regionaler und arbeitsmarktbezogener Netzwerke und Aufbau und Pflege von Kontakten zu Betrieben mit dem Ziel der Arbeitsstellenakquisition und Bewerbervermittlung. Außendienst-Tätigkeit bei Arbeitgebern, Netzwerkpartnern und Bildungsträgern Koordinations-, Verfahrens- und Fallbesprechungen Jobcenter-intern und mit involvierten Stellen der Agentur für Arbeit Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Sie verfügen über die Befähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, oder Sie haben den Angestelltenlehrgang II (AL II) bzw. Beschäftigtenlehrgang II (BL II) erfolgreich abgeschlossen.  Zudem können Sie sich bewerben, wenn Sie ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium absolviert haben, das die Wahrnehmung der oben genannten Anforderungen gewährleistet (z. B. Sozialpädagogik, Pädagogik oder Betriebswirtschaftslehre) und Berufserfahrung in der beruflichen Integrationsarbeit bzw. in der Arbeitsvermittlung mitbringen. Zudem erwarten wir: Das Aufgabengebiet erfordert ein gutes Fachwissen in den Bereichen der Sozialgesetzgebung, gute Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) sowie die Bereitschaft, sich in die verschiedenen EDV-Fachprogramme schnell einzuarbeiten. Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz, eigenständige Problemanalyse und Problemlösung in der Fallarbeit, Selbstorganisation und eigenverantwortliche Arbeitsplanung, Flexibilität, Kompetenzen in der Kunden- und Teamarbeit, sowie Kundenorientierung. Auf Grund der Kontaktdichte zu den regionalen Arbeitgebern und Bildungsträgern ist sowohl Mobilität als auch ein Führerschein unverzichtbar. Eine große Belastbarkeit, flexible Arbeitszeiteinteilung und nachhaltiges Engagement sind aufgrund des hohen Aufkommens an Publikumsverkehr und Fallbelastung sowie der Bewältigung großer Arbeitsmengen unabdingbar.   Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, die nach Besoldungsgruppe A 9/ A 10 BayBesG bewertet ist. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Beförderung bis Besoldungsgruppe A 11 BayBesG möglich. Für Tarifbeschäftigte entspricht die Stelle den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 9b TVöD.   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen die Teamleiterin, Frau Verena Gruber, Tel. (0941) 64090 205, gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. JC-01:1321  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 24.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Teilzeit
Jan 05, 2022
Die Stadt Regensburg sucht für die Straßenverkehrsabteilung beim Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr eine/-n Verkehrsingenieur/-in (m/w/d).   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Planung des Neu- und Umbaus von Lichtsignalanlagen einschließlich Programmierung, Planerstellung, Koordinierungsmaßnahmen, Testplatzanalyse und Simulation an verkehrsrelevanten Knotenpunkten Erstellung und Pflege interner Softwaretools (MatLab, Excel VBA) Federführende Betreuung der LZA-Maßnahmen zur Stadtbahn gem. BOStrab Planung und Umsetzung verkehrstechnischer Maßnahmen zum Radentscheid Durchführung von öffentlichen Ausschreibungen und freihändigen Vergaben im Bereich der Lichtsignalanlagen in Zusammenarbeit mit der Stkz 32 3210 Bearbeitung von Bürgeranfragen und Anfragen der Polizei, der Justiz und anderer Behörden   Eine Änderung des Aufgabegebietes bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: die Befähigung der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst, in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-FH/Bachelor of Engineering) Fachrichtungen Verkehrstechnik, Tiefbau, Elektrotechnik, technische Informatik, Maschinenbau oder Physik im Studiengang Bauingenieurwesen Zudem erwarten wir: Kenntnisse in EXCEL-VBA und MatLab Die Fähigkeit zu analytischem Denken, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Kreativität. Mit der Tätigkeit ist Außendienst im Stadtgebiet Regensburg verbunden. Ein Führerschein der Klasse B ist somit erforderlich (Nachweis). Wünschenswert sind: berufliche Erfahrungen im Bereich der Verkehrssteuerung bzw. der Planung von Lichtsignalanlagen fundierte Kenntnisse im Bereich verkehrstechnischer Hochsprachen (TRELAN, Traffic Language, LISA +) gute Kenntnisse aus dem Fachbereich Regelungstechnik.   Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Vollzeitstelle die nach BesGr. A 10/A 11 ausgewiesen ist, bzw. die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 10 TVöD entspricht Im Tarifbereich eine Arbeitsmarktzulage von monatlich 300 € brutto im ersten und 400 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungenbefristet bis derzeit 31.12.2024 Eine Jahressonderzahlung und Leistungsprämie/-entgelt nach den besoldungsrechtlichen bzw. tarifvertraglichen Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Eine betriebliche Altersversorgung im Tarifbereich Flexible Arbeitszeiten mit familienfreundlichen Gestaltungsfreiräumen Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement Zuschuss zum RVV-Jobticket   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Sachgebiets Straßenverkehrstechnik, Herr Männicke, Telefon: (0941) 507-3380, E-Mail: Maennicke.Stefan@regensburg.de), gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 32-01:1313  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 05, 2022
Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für Tagesbetreuung von Kindern eine stellvertretende Leitung (m/w/d) für das Kinderhaus Steinweg.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Stellvertretung der Einrichtungsleitung in allen Aufgabenbereichen Leitung einer Hortgruppe Betreuung und Förderung von Kindern der 1. – 4. Jahrgangsstufe im Rahmen der Einrichtungskonzeption Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner Konzeptionsentwicklung mit der Leitung und dem Team Übernahme verwaltungstechnischer Leitungsaufgaben nach Delegation der Einrichtungsleitung Zusammenarbeit mit Vertretern der Schule und Fachdiensten der Jugendhilfe Zusammenarbeit mit den umliegenden Kindertagesstätten Praktikantenanleitung Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder Erfolgreich abgeschlossenes Studium zur Kindheitspädagogin/zum Kindheitspädagogen (m/w/d) bzw. zur Sozialpädagogin/zum Sozialpädagogen (m/w/d) (Bachelor bzw. Diplom [FH]) Zudem erwarten wir: Einschlägige Praxiserfahrung im Hortbereich nach BayKiBiG ist von Vorteil Leitungserfahrung ist wünschenswert Sie arbeiten innovativ, gerne im Team aber auch selbständig und reflektieren Ihre Arbeit Bereitschaft, Dienst zu ungünstigen Zeiten zu leisten wird vorausgesetzt   Was bieten wir Ihnen? Für die Dauer des Mutterschutzes/der Elternzeit befristete Beschäftigung in Vollzeit Tarifliche Eingruppierung derzeit nach EG S 15 TVöD Arbeitsmarktzulage von monatlich 300 € brutto im ersten und 400 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungen befristet bis derzeit 31.12.2024  Vielfältige, eigenständige und verantwortungsvolle Tätigkeit Arbeit mit und innerhalb eines kollegialen und engagierten Teams Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten Attraktive Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement Zuschuss zum RVV-Jobticket   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.  Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Tagesbetreuung Nord, Frau Kristl, Tel. (0941) 507-5270 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-01:1322  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 05, 2022
Die Stadt Regensburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Tiefbaumt, Sachgebiet Grundstücksentwässerung in der Abteilung Stadtentwässerung, eine/-n Diplom-Ingenieur/-in (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Bauingenieurwesen (m/w/d).   Die kreisfreie Stadt Regensburg ist mit derzeit rund 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region Ostbayern. Sowohl die Zahl der Einwohner und Einwohnerinnen als auch die der Arbeitsplätze in Stadt und Umland wachsen kontinuierlich.  Das öffentliche Kanalnetz spielt bei der weiteren Entwicklung der Stadt Regensburg eine entscheidende Rolle sowohl für die Wohnbevölkerung als auch für Industrie und Gewerbe. Die Einleitung von Abwässern aus Privathaushalten, Gewerbe- und Industriebetrieben darf daher nur über Grundstücksentwässerungsanlagen erfolgen, die nach den anerkannten Regeln der Entwässerungstechnik ausgeführt und gewartet werden.  Aufgabe des Sachgebiets Grundstücksentwässerung ist hierbei zum einen die Beratung von Bauwerbern und Betreibern von Grundstücksentwässerungsanlagen aber auch die Kontrolle der sachgemäßen Errichtung dieser Anlagen, um Schäden an der öffentlichen Kanalisation zu unterbinden.     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Fachtechnische Stellungnahmen zur abwassertechnischen Erschließung im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren und Genehmigungen nach Bundesimmissionsschutzgesetz Koordination und Überwachung der Dichtigkeitsprüfungen von Grundstücksentwässerungsanlagen Mitarbeit bei den Aufgaben der Sachgebietsleitung Grundstücksentwässerung, insbesondere: Prüfung und Bearbeitung aller besonders schwierigen Entwässerungsgesuche mit Ausarbeitung der Genehmigungsbescheide bis zur Unterschriftsreife Beratung des Sachgebiets Klärwerk in satzungsrechtlichen Fragen bei der Indirekteinleiterüberwachung Überwachung schwieriger Grundstücksentwässerungsanlagen (einschließlich der Schlussbesichtigung bei Fertigstellung) und Behandlung von Problemfällen bei diesen Anlagen Beratung von Bauherrn bei entwässerungstechnischen Fragen Vertretung der Sachgebietsleitung Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Erfolgreicher Studienabschluss als Diplom-Ingenieur/-in (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Bauingenieurwesen (m/w/d) oder einer artverwandten Ingenieurs-Fachrichtung Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie Ihr Studium in Kürze abschließen. Zudem erwarten wir: Sie verfügen über einschlägige, nachgewiesene Berufserfahrungen; wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich der Grundstücksentwässerung und in der kommunalen Bauverwaltung Sie verfügen über ein fundiertes Anwenderwissen in den gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel usw.); wünschenswert sind außerdem Kenntnisse in Berechnungsprogrammen für die Grundstücksentwässerung Sie haben Freude am Umgang mit Bürger/-innen und Unternehmen und kommunizieren auch schwierige Sachverhalte verständlich und überzeugend in Wort und Schrift   Was bieten wir Ihnen? Eine zunächst bis 31.12.2023 befristete Teilzeitstelle mit derzeit 19 Wochenstunden, die nach den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet ist Optionale Weiterbeschäftigung nach dem 31.12.2023 bei Vorliegen der stellenplantechnischen Voraussetzungen Arbeitsmarktzulage von monatlich 300 € brutto im ersten und 400 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr (bei Teilzeit dementsprechend anteilig), entsprechend den städtischen Regelungen (befristet bis 31.12.2024) Kollegiales und engagiertes Team in einem interessanten, vielseitigen Aufgabenspektrum mit großem Gestaltungsspielraum Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsmanagement Betriebliche Altersvorsorge Zuschuss zum RVV-Jobticket Flexible Arbeitszeit mit umfangreichen persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten Preisgünstiges Mittagessen in der städtischen Kantine   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen stehen Ihnen die Leiterinnen des Sachgebiets Grundstücksentwässerung gerne zur Verfügung: Frau Rädisch, Tel. (0941) 507-5658 und Frau Fieger, Tel. (0941) 507-2656.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 65-01:1319  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Teilzeit
Jan 05, 2022
Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Fuhrpark mehrere Straßenreinigungsarbeiter/-innen (m/w/d).   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Durchführung von Straßenreinigungsarbeiten Durchführung des manuellen Winterdienstes Sonderaufgaben nach Weisung, wie z. B. Führen von Kleinkehrmaschinen  Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Besitz der Fahrerlaubnisklasse 3 oder C 1 Gute fachliche Qualifikation, insbesondere Flexibilität in persönlicher und zeitlicher Hin­sicht, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Ein­satzbereitschaft Bereitschaft zur Arbeitsleistung außerhalb der üblichen Dienstzeiten (Wochenend-, Feiertags- und Nachtarbeit) Weil im Winter auch Arbeitsleistungen und kurzfristige Einsätze aus der Rufbereitschaft her­aus außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu erbringen sind, z. B. an Wochenenden und Feiertagen sowie in den Nachtstunden, ist es wünschenswert, dass Ihre Wohnung, von der aus Sie zur Dienststelle fahren, bei normalen Straßen- und Verkehrsverhältnissen nicht weiter als 20 Fahrminuten vom Betriebshof des Amtes für Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Fuhrpark entfernt liegt.   Was bieten wir Ihnen? Befristete bzw. unbefristete Vollzeitstellen im Umfang von 39 Wochenstunden, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 3 TVöD ent­sprechen.   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Straßenreinigung und Winterdienst, Herr Premm Tel. (0941) 507-2707, gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 70-01:1323  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 05, 2022
Die Stadt Regensburg sucht für die Abteilung für Inklusion und Bürgerschaftliches Engagement eine Teamassistenz (m/w/d) mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit.     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Allgemeine Büroarbeiten für die Abteilung Mitwirkung bei der Umsetzung von Projekten im Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements (z. B.  bei der Vorbereitung von Veranstaltungen und Ausstellung der Bayerischen Ehrenamtskarte) Mitwirkung bei Bürgerbeteiligungsverfahren und -projekten Vorbereitung der Haushaltsplanung sowie haushaltsmäßige Abwicklung eingehender Rechnungen für die Abteilung IuK-Beauftragte für die Abteilung Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Befähigungsvoraussetzungen: Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (VFA-K), oder haben den Beschäftigtenlehrgang I (BL I) erfolgreich abgeschlossen alternativ verfügen Sie über eine mit gutem Erfolg abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement bzw. zur / zum Rechtsanwaltsfachangestellten und erklären sich bereit, den Beschäftigtenlehrgang I zu absolvieren. Berufspraktische Kenntnisse aus der öffentlichen Verwaltung und/oder in den Bereichen Büroorganisation/bürowirtschaftliche Abläufe, Informationsmanagement und -verarbeitung sind von Vorteil. Zudem erwarten wir: eine selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise, hohe kommunikative und soziale Kompetenz, kombiniert mit ausgeprägter Serviceorientierung, große Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement, gute EDV Kenntnisse in den gängigen Office-Standardprogrammen (Word, Excel, PowerPoint) und die Bereitschaft, Kenntnisse für neue EDV-Programme zu erwerben   Was bieten wir Ihnen? eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang von 19,5 Wochenstunden, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 6 entspricht aufgrund von freien Stellenkapazitäten ist bis März 2023 auch ein Beschäftigungsumfang von 25 Wochenstunden möglich. ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem kollegialen und engagierten Team eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen flexible Arbeitszeiten mit umfangreichen persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten eine vielfältige Personalentwicklung mit umfassenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte eine umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung einen Fahrtkostenzuschuss bei Inanspruchnahme des ÖPNV   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen die stellvertretende Leiterin der Abteilung für Inklusion und Bürgerschaftliches Engagement, Frau Nuber, Tel. (0941) 507-2254, zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. DB 1.2-01:1318  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Teilzeit
Jan 05, 2022
Die Stadt Regensburg sucht für das Gartenamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/-e Gartenarbeiter/-in (m/w/d) für den Pflegebezirk Nord.   Das Gartenamt ist mit rund 150 Mitarbeitern eines der größten Ämter der Stadt Regensburg. Es ist zuständig für die Pflege und den Erhalt von Parks, Alleen, Spiel- und Bolzplätzen, Sportanlagen und Schulgrün.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Einfachere gartenbau-/handwerkliche Tätigkeiten Gärtnerische Hilfstätigkeiten und Reinigung der Grünanlagen Sonderaufgaben nach Weisung (z. B. Winterdienst, Hochwassereinsätze) Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Handwerkliche Berufserfahrung, vorzugsweise aus dem Bereich des Grünflächenunterhalts bzw. der Pflege von Grünanlagen Fahrerlaubnis der Klasse B zudem erwarten wir: Erfahrung im Umgang mit Traktoren und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen von Vorteil   Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Vollzeitstelle, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 3 TVöD entspricht Leistungen wie Lohnzuschläge (bei Einsätzen im Winterdienst etc.) nach dem TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen eine betriebliche Altersversorgung Zuschuss zum RVV-Jobticket   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Grünflächenunterhalt, Baumschulen und Gärtnerei, Frau Ismer (Tel. 0941/507-2670), gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 67-01:1316  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit
Jan 05, 2022
Die Stadt Regensburg sucht für das Gartenamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/-e Gärtner/-in (m/w/d) für den Bautrupp 2   Das Gartenamt ist mit rund 150 Mitarbeitern eines der größten Ämter der Stadt Regensburg. Es ist zuständig für die Pflege und den Erhalt von Parks, Alleen, Spiel- und Bolzplätzen, Sportanlagen und Schulgrün.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Durchführen von Garten- und Landschaftsbauarbeiten, wie Erdarbeiten, Herstellung von befestigten Flächen und Bauwerken, Arbeiten an und mit Pflanzen, Be- und Entwässerungsarbeiten Sonderaufgaben nach Weisung (z. B. Winterdienst) Vertretung des Vorarbeiters Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner/-in (m/w/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau Fahrerlaubnis der Klasse BE Zudem erwarten wir: Einschlägige Berufserfahrung im Grünflächenunterhalt ist von Vorteil Fahrerlaubnis der Klasse T ist wünschenswert   Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Vollzeitstelle, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 5 TVöD entspricht  Eine Arbeitsmarktzulage von monatlich 250 € brutto im ersten und 300 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungen (befristet bis 31.12.2024) Lohnzuschläge nach dem TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen (insbesondere bei Einsätzen im Winterdienst) Eine betriebliche Altersversorgung Zuschuss zum RVV-Jobticket   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Grünflächenunterhalt, Baumschulen und Gärtnerei, Frau Ismer (Tel. 0941/507-2670), gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 67-02:1317  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Wir weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Bewerbungsgespräche nur im Rahmen von Videokonferenzen stattfinden können. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit