Stadt Regensburg

Die Welterbe- und Hochschulstadt Regensburg ist mit derzeit rund 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die viertgrößte Stadt Bayerns und ist eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung.

Was bieten wir?

Wir bieten unseren über 4.000 Beschäftigten aus über 50 Nationen neben einem fairen und leistungsorientierten Gehalt verschiedene Maßnahmen, um Beruf und Privatleben besser miteinander zu vereinbaren. Dazu gehören z. B. flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der Anforderungen des Arbeitsplatzes oder die Möglichkeit zur Telearbeit. Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie zukunftssichere und ortsgebundene Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten sind nur einige weitere Vorzüge, die für die Stadt Regensburg als Arbeitgeber sprechen.

Wen suchen wir?

Wir suchen kontinuierlich nach neuen engagierten Kolleginnen und Kollegen für unsere vielfältigen Aufgabenbereiche. Neben klassischen Einsatzmöglichkeiten in der Verwaltung gibt es viele weitere vielfältige und interessante Aufgabenbereiche, die das gesamte Spektrum einer modernen Großstadtverwaltung abdecken. Egal ob Sie gerne mit Kindern zusammenarbeiten, handwerklich tätig werden wollen, die Gartenarbeit oder die Feuerwehr Ihre Leidenschaft ist, bei uns werden Sie fündig.

Jedes Jahr beginnen rund 70 Nachwuchskräfte in über 20 verschiedenen Berufsgruppen eine Ausbildung oder ein duales Studium. Schülerinnen und Schüler sowie Studierende haben zudem die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums Einblicke in die Stadtverwaltung zu erhalten. Auch Berufserfahrene oder Verwaltungsprofis finden spannende Herausforderungen.

Informationen und Kontaktmöglichkeiten

Detaillierte Informationen zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen, zu unseren Ausbildungsmöglichkeiten sowie zur Stadt Regensburg als Arbeitgeber finden Sie auf unserer Karriereseite unter https://www.regensburg.de/rathaus/karriere-und-ausbildung. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren Job-Newsletter anzumelden, damit Sie künftig keine Stellenausschreibungen in Ihrem gewünschten Bereich mehr verpassen.

Neue Stellenausschreibungen werden immer donnerstags auf unserer Homepage veröffentlicht.

Nützliche Links

Stellenangebote: https://www.regensburg.de/jobs

Job-Newsletter: https://www.regensburg.de/rathaus/stellenangebote/aktuelle-stellenangebote/job-newsletter

Kontakt Bewerberverwaltung (Stellenausschreibungen und Bewerbungsverfahren): https://www.regensburg.de/rathaus/karriere-und-ausbildung/arbeitgeber-stadt-regensburg/kontakt

Kontakt Ausbildung und Duales Studium: https://www.regensburg.de/rathaus/karriere-und-ausbildung/ausbildung-und-duales-studium/kontakt

Werden Sie nun Teil der Stadt Regensburg und gestalten Sie aktiv unsere Stadt mit!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Impressum: https://www.regensburg.de/impressum

Dez 02, 2022
      Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen eine/-n Leiter/-in (m/w/d) für das Gartenamt.     Das Gartenamt mit rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, gegliedert in drei Abteilungen, plant, baut und bewirtschaftet ca. 840 ha öffentliche Grün- und Freiflächen der Stadt Regensburg. Unsere Abteilung „Verwaltung und technischer Service“ ist zuständig sowohl für das Haushalts-, Rechnungs- und Personalwesen als auch die Transportgruppe, Mechaniker-, Schreinerei- und Malereiwerkstätten. In der Abteilung „Grünflächenplanung und –neubau“ projektieren oder steuern wir die Freianlagenplanungen nach allen Leistungsphasen der HOAI. Wir gestalten urbane grüne Infrastruktur für eine nachhaltige Stadtentwicklung.  In der Abteilung „Grünflächenunterhalt, Baumschule und Gärtnerei“ bewirtschaften wir in drei Pflegebezirken das städtische Grün mit über 140.000 Bäumen, die zum Teil in der eigenen Baumschule produziert und von eigenen Baumpflegetrupps gepflegt werden. In der Stadtgärtnerei und in den Bautrupps bilden wir regelmäßig gärtnerische Berufe aus. Darüber hinaus verfügen wir über einen großen Fuhrpark mit unterschiedlichen Fahrzeugen, Spezialmaschinen und technischem Gerät. Uns zeichnet als Besonderheit aus, dass wir auf unserem städtischen Weinberg den Regensburger Landwein „Salutaris“ nach ökologischen Standards erzeugen.   Stellenausweisung: EG 15 TVöD / BesGr. A 16 BayBesG Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Leiten des Gartenamtes Steuern und Koordinieren aller Aufgaben im Amtsbereich Entscheiden über alle grundlegenden, personellen und rechtsbedeutenden Angelegenheiten im Amtsbereich Setzen von Arbeitsschwerpunkten und Zielvorgaben insbesondere bei ämter- und abteilungsübergreifenden sowie fachlich wichtigen Aufgaben im Bereich der Bauleitplanung, der Umweltplanung, der Objektplanung und der Verwaltung Schaffen wichtiger Grundlagen für Entscheidungen, Entwicklungen und Planungen im Bereich des Grünflächenwesens, der Umweltplanung und des Grünflächenunterhalts Fördern der naturnahen Gestaltung öffentlicher Grünanlagen und Biotopflächen und ökologisch vertretbarer Pflegekonzepte Verantwortliches Eintreten für Arbeitsergebnisse, Beschlussvorlagen, Arbeitsmethoden und Aufgabenstellungen gegenüber politischen Stadtratsgremien, Medien und Bürgern Vertreten des Amtes gegenüber der Presse soweit nicht die Zuständigkeit der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gegeben ist Wahrnehmen der Unternehmerpflichten gemäß § 21 Abs. 1 SGB VII für den Amtsbereich   Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.       Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom [Univ.] / Master) aus dem Bereich Freiflächenplanung (Landespflege, oder Landschaftsarchitektur) bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung  oder Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) (m/w/d) mit erfolgreich abgeschlossenem Aufstieg in den ehemals höheren Dienst bzw. mit modularer Qualifizierung für die vierte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst   Zudem erwarten wir: Erfahrung mit komplexen Verwaltungsverfahren sowie die Bereitschaft, sich schnell in die vielfältigen Bereiche des Gartenamtes einzuarbeiten Bereitschaft zur referatsübergreifenden Zusammenarbeit und die Fähigkeit, auf vielfältigen Veranstaltungen die gartenamtsfachliche Position der Stadt überzeugend zu vertreten Bereitschaft, auch außerhalb der regulären Arbeitszeit Dienst zu leisten Starke, belastungsfähige Führungspersönlichkeit mit hohem Integrationspotential und ausgeprägten sozialen Kompetenzen Langjährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Tätigkeitsgebiet sowie mehrjährige Führungserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung wünschenswert Fähigkeit zur Mitarbeiterführung im kooperativen Führungsstil Ausgeprägtes analytisches und strategisch ausgerichtetes Denken, Organisationstalent und ein sicherer Umgang mit Optimierungsprozessen Hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität, Freude am innovativen Arbeiten und Einsatzbereitschaft Kenntnisse im ökologischen Weinbau und Kelterei wünschenswert     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.     Auf das können Sie sich konkret freuen:   Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Vielfältige Personalentwicklung mit umfassenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur Telearbeit Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket Ausreichende und kostenlose Parkmöglichkeiten vor Ort, gute Anbindung zum ÖPNV und zur Autobahn     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Bürgermeister Ludwig Artinger, Tel. (0941) 507-3010 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 67-27:1821  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.01.2023 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Dez 02, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen eine/-n Amtsleiter/-in (m/w/d) für das Amt für Hochbau.   Das Amt für Hochbau ist zuständig für den Neubau und die Sanierung von kommunalen Hochbauten wie z.B. Verwaltungsbauten, Feuerwehren, Kultur- und Sportbauten, Schulen sowie Kinderbetreuungseinrichtungen. Das Amt ist in die Abteilungen Hochbauprojekte und Technikprojekte mit jeweils rund 20 Mitarbeiter/-innen aufgeteilt.   Stellenausweisung: EG 15 TVöD bzw. BesGr. A 16 BayBesG Befristung:  unbefristet Arbeitszeit:  Vollzeit      Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Leitung des Amtes für Hochbau Koordinierung aller grundsätzlichen Aufgaben im Amt Bearbeitung wesentlicher Angelegenheiten im Amtsbereich. Herbeiführen von Entscheidungen bei gestalterischen, technischen und kostenrelevanten Prozessen im Bereich des Hochbau-, Technik- und Projektmanagements Mitarbeit in der Kommission „Kunst und Bau“ Einsatz im Rahmen des Katastrophenschutzplanes der Stadt Regensburg Mitarbeit bei der Schaffung von Wohnraum bei der Einzelunterbringung von Asylbewerbern Wahrung der Unternehmerpflichten gem. § 21 Abs. 1 SGB VII für den Amtsbereich   Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen:  Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur (Dipl.-Ing. (Univ.) oder Master). Die Befähigung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst (Große Staatsprüfung) bzw. für die 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst ist erwünscht. TextText Zudem erwarten wir:  Sie weisen ein außerordentliches Fachwissen in den o.g. Aufgabenbereichen auf und haben idealerweise eine langjährige Berufserfahrung. Sie können idealerweise auf Führungserfahrung von mindestens drei Jahren in einer dem Aufgabengebiet vergleichbaren verantwortlichen Stellung zurückblicken. Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten sind für Sie selbstverständlich und Sie sind in der Lage, eine souveräne und zielgerichtete Kommunikation sicherzustellen. Sie sind eine entscheidungsfreudige, belastbare, ergebnisorientierte und konfliktfähige Persönlichkeit, die überdurchschnittlich leistungs- und einsatzbereit ist. Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen Ein kollegiales und engagiertes Team in einem interessanten, vielseitigen Aufgabenspektrum Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Preisgünstiges Mittagessen in der städtischen Kantine Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Planungs- und Baureferentin, Frau Christine Schimpfermann, Tel. (0941) 507-1016, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 64-07:1828  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 09.01.2023 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Dez 02, 2022
      Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Gartenamt eine/-n Ingenieur/-in (m/w/d) der Fachrichtung Landespflege oder Landschaftsarchitektur für das Projekt "Neugestaltung Bahnhofsumfeld".   Die Abteilung Grünflächenplanung und –neubau ist zuständig für die Planung sowie Umsetzung städtischer Freiflächen bzw. Freianlagen – das Spektrum reicht vom Park, Spielplatz bis hin zu den Außenanlagen städtischer Gebäude. Für das Team „Freiflächen, öffentliche Grünanlagen und Straßenbegleitgrün“ suchen wir Sie als Unterstützung.   Stellenausweisung:  EG 10 TVöD Befristung:  bis 31.12.2024 Arbeitszeit: Vollzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Für das Projekt "Neugestaltung Bahnhofsumfeld": Selbstständiges Planen über alle Leistungsphasen sowie selbstständiges Wahrnehmen von Bauherrnaufgaben und Projektsteuerung bei der Herstellung von öffentlichen Grünflächen, öffentlichen Kinderspielplätzen, Parkanlagen, Straßenbegleit-/Verkehrsgrün u. a. Vorbereiten der Vergabe von Planungsleistungen und Betreuen beauftragter Planer Erstellen von landschaftspflegerischen Begleitplänen für unterschiedliche städtische Baumaßnahmen und Koordinieren der Umsetzungsmaßnahmen Mitwirken bei Baugenehmigungsverfahren und der Aufstellung von Bebauungsplänen (z. B. Erstellen von Grünordnungsplänen) Betreuen von Investoren bei Planung und Bau von öffentlichen Grünflächen und Spieleinrichtungen im Rahmen der Umsetzung von städtebaulichen Verträgen Weitere Tätigkeiten in Zusammenhang mit der Grünflächenplanung/dem Grünflächenneubau nach Anfall    Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] / Bachelor) der Fachrichtung Landespflege, Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung, Stadt-/(Frei-) Raumplanung, Baumanagement, Gartenbau oder Naturschutz; bewerben können Sie sich auch, wenn Sie die vorgenannten Qualifikationen im nächsten halben Jahr abschließen   Zudem erwarten wir: Erfahrung im Bereich der Grünanlagen-, Freianlagen- sowie Spielplatzplanung wünschenswert Sicherer Umgang im Bereich Projektmanagement sowie gute IT-Kenntnisse (CAD, MS-Office, AVA) Hohes Maß an Eigeninitiative, sozialer Kompetenz und Freude an innovativem Arbeiten, Teamarbeit und Interesse an Weiterbildung     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen Abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen für Ihre Ideen in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Arbeitsmarktzulage im Tarifbeschäftigtenbereich in Höhe von monatlich 300 € brutto im ersten und 400 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungen (befristet derzeit bis 31.12.2024) Gute Erreichbarkeit mit ÖPNV bzw. Anbindung an die Autobahn und ausreichend kostenlose Stellplätze Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Grünflächenplanung und Grünflächenneubau, Herr Daschner, Tel. (0941) 507-1671, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 67-28:1801  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.01.2023 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit
Dez 02, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Umweltamt eine Leitung (m/w/d) in Teilzeit.     Das Umweltamt besteht aus drei Abteilungen, der Abteilung Umweltverfahren, dem fachlichen Umweltschutz und der Abteilung Veterinärwesen und Verbraucherschutz. Zu den Aufgaben des Umweltamtes gehört die Durchführung aller erforderlichen umweltrechtlichen Verwaltungsverfahren, u. a. die Genehmigungserteilung oder der Erlass von Anordnungen betreffend die Bereiche Wasserrecht, Immissionsschutzrecht, Abfallrecht, Naturschutzrecht, Jagd- und Fischereirecht, Artenschutzrecht, Tierschutzrecht, Tierseuchenrecht, Tierisches Nebenprodukterecht und Lebensmittelrecht.   Stellenausweisung: EG 15 TVöD Befristung: im Rahmen einer Vertretung, zunächst bis längstens 25.03.2024 Arbeitszeit: Teilzeit mit 20 Wochenstunden     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Leitung des Umweltamtes Koordinierung aller Aufgaben im Amtsbereich Entscheidung über alle grundlegenden Angelegenheiten im Amtsbereich Setzung von Arbeitsschwerpunkten und Zielvorgaben Verantwortliches Eintreten für Arbeitsergebnisse, Arbeitsmethoden und Aufgabenstellungen gegenüber politischen Gremien, Medien und Bürgern Vertretung des Umweltreferenten soweit er gegenüber Stadtrat und Fraktionen nicht von einer/einem anderen Referenten/Referentin vertreten wird Vertretung des Amtes gegenüber der Presse soweit nicht die Zuständigkeit der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gegeben ist    Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften und einen abgeschlossen staatlichen Vorbereitungsdienst Erste Juristische Prüfung sowie Zweite Juristische Staatsprüfung wurden jeweils mindestens mit der Gesamtnote „befriedigend“ abgeschlossen   Zudem erwarten wir: Sie haben Erfahrung mit komplexen Verwaltungsverfahren und bringen die Bereitschaft mit, sich schnell in die vielfältigen Bereiche des Amtes und des Umweltrechts einzuarbeiten. Das Umweltamt beschäftigt neben Verwaltungspersonal aller Laufbahnen individuell ausgebildete Fachkräfte verschiedenster Ausbildungs- und Studienrichtungen. Unter Berücksichtigung der heterogenen Aufgaben wird von der Amtsleitung die Fähigkeit und der Wille erwartet, auch schwierige und komplexe technische und naturwissenschaftliche Vorgänge im Gesamtkontext mit gesetzlichen Regelungen zu bewerten. Die Bereitschaft zur referatsübergreifenden Zusammenarbeit und die Fähigkeit, auf vielfältigen Veranstaltungen die umweltfachliche Position der Stadt überzeugend zu vertreten, ist auf der Stelle in besonderem Maß gefordert. Die Aufgaben des Amtes bringen es mit sich, auch außerhalb üblicher Zeiten Dienst zu leisten. Gerade die vielfältigen und mitunter auch kontroversen Aufgabenstellungen und Fachinteressen im Umweltamt erfordern eine starke, belastungsfähige Führungspersönlichkeit mit hohem Integrationspotential und ausgeprägten sozialen Kompetenzen. Eine mehrjährige Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung wäre wünschenswert.     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit familienfreundlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur Telearbeit Abwechslungsreiche Tätigkeit mit großen Gestaltungsspielräumen in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin des Umweltamtes, Frau Dr. Tina Voigt, Tel. (0941) 507-1310, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 31-11:1817  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Teilzeit
Dez 02, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für die Stadtkämmerei eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) im Sekretariat     Die Stadtkämmerei ist mit fünf Abteilungen ein zentrales Querschnittsamt der Stadtverwaltung. Zur Unterstützung im Sekretariat suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) in Teilzeit.    Stellenbewertung: EG 7 TVöD Befristung:  unbefristet Arbeitszeit: 19,5 Wochenstunden     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Assistenztätigkeit für die Amtsleitung der Stadtkämmerei Bearbeitung des Sitzungsverfahrens für die Stadtkämmerei Koordination der Amtsangelegenheiten bei Vorlagen für den Stadtrat Bearbeitung der Anträge auf Anordnungsbefugnisse im Kommunalen Finanzinformationssystem Zeiterfassungsbeauftragte/-r Vertretung der Assistentin der Amtsleitung   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r (VFA-K) oder Sie haben den Beschäftigtenlehrgang I (BL 1) erfolgreich abgeschlossen oder Sie verfügen alternativ über eine mit gutem Erfolg abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten und erklären sich bereit, den Beschäftigtenlehrgang I zu absolvieren Berufspraktische Kenntnisse aus der öffentlichen Verwaltung, idealerweise im kommunalen Bereich, sind von Vorteil Berufserfahrung in der Assistenz bei Leitungseinheiten ist ebenfalls vorteilhaft.   Zudem erwarten wir: Eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise Ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit Ausgeprägte kommunikative Eigenschaften – schriftlich wie mündlich Sicheres Auftreten Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität Sehr gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Standardprogrammen, die Bereitschaft, sich in fachspezifische EDV-Programme einzuarbeiten und eine hohe Affinität zur Digitalisierung     Was bieten wir Ihnen?   Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur Telearbeit Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Job-Ticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen steht Ihnen der Amtsleiter, Herr Mittermaier, Tel. (0941) 507-1200 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 20-15:1822  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Teilzeit
Dez 01, 2022
      Nachwuchskräfte (m/w/d) für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (Beamtenverhältnis auf Widerruf)   Du suchst ein tolles Team, vielseitige Herausforderungen und einen krisensicheren Arbeitsplatz? Dann bist Du bei der Stadt Regensburg richtig. Über 4.000 Beschäftigte sowie rund 200 Auszubildende und dual Studierende warten auf Dich!   Die Stadt Regensburg sucht zum Ausbildungsbeginn 01.09.2023 Nachwuchskräfte (m/w/d) für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen.     Was erwartet Dich in der Ausbildung?   Zweijährige Ausbildung im Vorbereitungsdienst der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (Beamtenverhältnis auf Widerruf). Praxisorientierte Ausbildung und Einsatz in verschiedenen Ämtern innerhalb der Stadtverwaltung Regensburg (z.B. Bürgerzentrum, Stadtkämmerei oder Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr) Bearbeitung der Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger in den unterschiedlichsten Lebenslagen und Umsetzung der rechtlichen Regelungen Erlernen des Umgangs mit Gesetzen und Rechtsvorschriften (wie z.B. kommunale Finanzwirtschaft, Sozialhilfe, Baurecht, Personalwesen) Vermittlung der fachtheoretischen Grundlagen an der Bayerischen Verwaltungsschule (voraussichtlich in Regensburg) Weitere Informationen für diese Ausbildung findest Du auf der Homepage der Bayerischen Verwaltungsschule unter: https://www.bvs.de/ausbildung/verwaltung/verwaltungswirt-in-qe2nvd/index.html     Was erwarten wir von Dir?   Erfolgreiche Teilnahme am Auswahltest des Bayerischen Landespersonalausschusses für den Vorbereitungsdienst zum Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene, der am 04.07.2022 stattgefunden hat Besitz der Deutschen Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 Grundgesetz oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen, des Vereinigten Königreichs oder der Schweiz Mindestens qualifizierender Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule oder einen als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand bis zum Ausbildungsbeginn Nichtvollendung des 45. Lebensjahres bis zum Einstellungszeitpunkt Erfolgreiche Teilnahme am ergänzenden Auswahlverfahren der Stadt Regensburg (Die Einladung zum Auswahlverfahren erfolgt in der Reihenfolge der Rangliste des Landespersonalausschusses.) Gutes Verständnis für die rechtlichen Grundlagen einer Kommunalverwaltung Kontaktfreude, Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft Interesse, den Bürgerinnen und Bürgern unter Berücksichtigung der einschlägigen Rechtsvorschriften bei ihren Anliegen weiterzuhelfen     Was bieten wir Dir?   Einen krisensicheren Arbeitgeber Übernahme nach der Ausbildung bei entsprechender Eignung in ein Beamtenverhältnis auf Probe Anwärtergrundbetrag derzeit monatlich 1.309,93 Euro (brutto) Kostenloses RVV-Jahresjobticket während der Ausbildung Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungsspielräumen 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche Gemeinsame Lernnachmittage und freie Tage zur Prüfungsvorbereitung Einblicke in verschiedene Ausbildungsämter innerhalb der Stadtverwaltung Regensburg während der praktischen Ausbildungsabschnitte Breites Fortbildungsangebot Bei entsprechender Leistung und Erfüllen der Voraussetzungen hast Du die Möglichkeit Dich nach der Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene zu qualifizieren Gesundheitsmanagement Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine, u.v.m.     Du willst Dich noch weiter informieren?   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Ergänzende Informationen über die Ausbildung bei der Stadt Regensburg findest Du unter: www.regensburg.de/ausbildung .   Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Dir gerne Frau Lorenz, Tel. (0941) 507-3169.   Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Dir gerne die Bewerberverwaltung telefonisch unter (0941) 507-8118 zur Verfügung.   Auf unserer Homepage kannst Du Dir ein erstes Bild von der Stadt Regensburg als Arbeitgeber machen sowie mehr zu unserem Bewerberprozess erfahren. https://www.regensburg.de/rathaus/karriere-und-ausbildung .     Haben wir Dein Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung für die Stellen-Nr. 16-26:1835  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal.   Ende der Bewerbungsfrist ist der 09.01.2023 .   Hinweise zum Datenschutz findest Du unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Ausbildung
Dez 01, 2022
    Auszubildende zu Kaufleuten für Büromanagement (m/w/d) in der Wahlqualifikation „Assistenz und Sekretariat“ sowie einer weiteren Wahlqualifikation   Du suchst ein tolles Team, vielseitige Herausforderungen und einen krisensicheren Arbeitsplatz? Dann bist Du bei der Stadt Regensburg richtig. Über 4.000 Beschäftigte sowie rund 200 Auszubildende und dual Studierende warten auf Dich!   Die Stadt Regensburg sucht zum Ausbildungsbeginn 01.09.2023 Auszubildende zu Kaufleuten für Büromanagement in der Wahlqualifikation „Assistenz und Sekretariat“ sowie einer weiteren Wahlqualifikation (m/w/d).     Was erwartet Dich in der Ausbildung?   Erlernen der Sekretariatsführung im Bereich „Assistenz und Sekretariat“ sowie die Organisation und Koordination von Terminen in einem Ausbildungsamt der Stadt Regensburg Erledigung des Schriftverkehrs und der Postbearbeitung Erlernen einer weiteren Wahlqualifikation beispielsweise: „Personalwirtschaft“ „Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement“, „Auftragssteuerung und Koordination“ oder „Einkauf und Logistik“. Einweisung in Geschäfts- und Büroprozesse sowie in das Rechnungswesen Theoretischer Unterricht an der Berufsschule III in Regensburg     Was erwarten wir von Dir?   Mindestens qualifizierender Mittelschulabschluss bis zum Ausbildungsbeginn Bestehen des schriftlichen Einstellungstests der Stadt Regensburg Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren der Stadt Regensburg Freude an der Koordination und Organisation von Terminen und Aufgaben Kontaktfreude, Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft     Was bieten wir Dir?   Einen krisensicheren Arbeitgeber Übernahme nach der Ausbildung bei entsprechender Eignung Monatliches Ausbildungsentgelt nach dem Tarifvertrag, derzeit monatlich 1.068,26 € (brutto) im 1. Ausbildungsjahr, monatlich 1.118,20 € (brutto) im 2. Ausbildungsjahr und monatlich 1.164,02 € (brutto) im 3. Ausbildungsjahr Jahressonderzahlung Kostenloses RVV-Jahresjobticket während der Ausbildung 400 € Prämie bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungsspielräumen 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche Gemeinsame Lernnachmittage und freie Tage zur Prüfungsvorbereitung Breites Fortbildungsangebot Gute Weiterqualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten Gesundheitsmanagement Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine, u.v.m.     Du willst Dich noch weiter informieren?   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Ergänzende Informationen über die Ausbildung bei der Stadt Regensburg findest Du unter: www.regensburg.de/ausbildung .   Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Dir gerne Frau Denk, Tel. Nr. (0941) 507-3167.   Bitte beachte, dass bei Interesse für mehrere Ausbildungsberufe für jeden Beruf eine gesonderte Bewerbung erforderlich ist.     Haben wir Dein Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung für die Stellen-Nr. 16-28:1837 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen über unser Stellenportal.   Ende der Bewerbungsfrist ist der 09.01.2023 .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Ausbildung
Dez 01, 2022
    Auszubildende zu IT-Systemelektroniker/-innen (m/w/d)   Du suchst ein tolles Team, vielseitige Herausforderungen und einen krisensicheren Arbeitsplatz? Dann bist Du bei der Stadt Regensburg richtig. Über 4.000 Beschäftigte sowie rund 200 Auszubildende und dual Studierende warten auf Dich!   Die Stadt Regensburg sucht zum Ausbildungsbeginn 01.09.2023 Auszubildende zu IT-Systemelektronikern/-innen (m/w/d).     Was erwartet Dich in der Ausbildung?   Planung, Installation, Fehlerbehebung und Wartung unserer IT-Systeme Sammlung von Praxiserfahrungen im ganzen Stadtgebiet in Begleitung von Technikern und später auch eigenständig Vermittlung von Fachkenntnissen für Betriebssysteme, Anwendungen und Systemlösungen Kennenlernen von gängiger Hard- und Software im öffentlichen Dienst Fachpraktische Ausbildung im Amt für Informations- und Kommunikationstechnik Theoretischer Unterricht an der Berufsschule I in Regensburg Dreijährige Ausbildung     Was erwarten wir von Dir?   Mindestens mittlerer Bildungsabschluss bis zum Ausbildungsbeginn Bestehen des schriftlichen Einstellungstests der Stadt Regensburg Erfolgreiches Vorstellungsgespräch Analytisches Denken Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit Interesse an Informations- und Kommunikationsprozessen     Was bieten wir Dir?   Einen krisensicheren Arbeitgeber Monatliches Ausbildungsentgelt nach dem Tarifvertrag, derzeit monatlich 1.068,26 € (brutto) im 1. Ausbildungsjahr, monatlich 1.118,20 € (brutto) im 2. Ausbildungsjahr und monatlich 1.164,02 € (brutto) im 3. Ausbildungsjahr Jahressonderzahlung Kostenloses RVV-Jahresjobticket während der Ausbildung 400 € Prämie bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungsspielräumen 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche Freie Tage zur Prüfungsvorbereitung Breites Fortbildungsangebot Gute Weiterqualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten Gesundheitsmanagement Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine, u.v.m.     Du willst Dich noch weiter informieren?   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Ergänzende Informationen über die Ausbildung bei der Stadt Regensburg findest Du unter: www.regensburg.de/ausbildung .   Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Dir gerne Frau Lorenz, Tel. Nr. (0941) 507-3169.   Bitte beachte, dass bei Interesse für mehrere Ausbildungsberufe für jeden Beruf eine gesonderte Bewerbung erforderlich ist.     Haben wir Dein Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung für die Stellen-Nr. 16-29:1838  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen über unser Stellenportal.   Ende der Bewerbungsfrist ist der 09.01.2023 .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Ausbildung
Dez 01, 2022
    Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)   Du suchst ein tolles Team, vielseitige Herausforderungen und einen krisensicheren Arbeitsplatz? Dann bist Du bei der Stadt Regensburg richtig. Über 4.000 Beschäftigte sowie rund 200 Auszubildende und dual Studierende warten auf Dich!   Die Stadt Regensburg sucht zum Ausbildungsbeginn 01.09.2023 Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten (m/w/d).     Was erwartet Dich in der Ausbildung?   Praxisorientierte Ausbildung und Einsatz in verschiedenen Ämtern innerhalb der Stadtverwaltung Regensburg Erlernen des Umgangs mit Gesetzen und Rechtsvorschriften Bearbeitung der Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger in den unterschiedlichsten Lebenslagen und Umsetzung der rechtlichen Regelungen Erlernen der fachtheoretischen Grundlagen an der Berufsschule III in Regensburg sowie bei überbetrieblichen Lehrgängen an den Bildungszentren der Bayerischen Verwaltungsschule     Was erwarten wir von Dir?   Mindestens mittlerer Bildungsabschluss bis zum Ausbildungsbeginn Bestehen des schriftlichen Einstellungstests der Stadt Regensburg Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren der Stadt Regensburg Freude am Umgang mit Menschen Kontaktfreude, Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft Interesse, den Bürgerinnen und Bürgern unter Berücksichtigung der einschlägigen Rechtsvorschriften bei ihren Anliegen weiterzuhelfen     Was bieten wir Dir?   Einen krisensicheren Arbeitgeber Übernahme nach der Ausbildung bei entsprechender Eignung Monatliches Ausbildungsentgelt nach dem Tarifvertrag, derzeit monatlich 1.068,26 € (brutto) im 1. Ausbildungsjahr, monatlich 1.118,20 € (brutto) im 2. Ausbildungsjahr und monatlich 1.164,02 € (brutto) im 3. Ausbildungsjahr Jahressonderzahlung Kostenloses RVV-Jahresjobticket während der Ausbildung 400 € Prämie bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungsspielräumen 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche Gemeinsame Lernnachmittage und freie Tage zur Prüfungsvorbereitung Einblicke in verschiedene Ausbildungsämter innerhalb der Stadtverwaltung Regensburg während der praktischen Ausbildungsabschnitte Breites Fortbildungsangebot Gute Weiterqualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten Gesundheitsmanagement Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine, u.v.m.     Du willst Dich noch weiter informieren?   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Ergänzende Informationen über die Ausbildung bei der Stadt Regensburg findest Du unter: www.regensburg.de/ausbildung .   Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Dir gerne Frau Denk, Tel. Nr. (0941) 507-3167.   Bitte beachte, dass bei Interesse für mehrere Ausbildungsberufe für jeden Beruf eine gesonderte Bewerbung erforderlich ist.     Haben wir Dein Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung für die Stellen-Nr. 16-27:1836 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen über unser Stellenportal.   Ende der Bewerbungsfrist ist der 09.01.2023 .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Ausbildung
Dez 01, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für die Stadtkämmerei - Abteilung Grundstücksabgaben - eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d)     Stellenausweisung: BesGr. A 8 BayBesG bzw. EG 8 TVöD  Befristung: unbefristet Arbeitszeit:  Teilzeit im Umfang von 50 % (19,5 Stunden für Tarifbeschäftigte bzw. 20 Stunden für Beamte). Es besteht die Möglichkeit einer Stundenaufstockung während der Zeit der Elternzeitvertretung bis 31.12.2023 bis 100 %.  Das Sachgebiet ist zuständig für die Erhebung von einmaligen Entwässerungsbeiträgen, wiederkehrenden Schmutzwassergebühren, Gießwasser- und sonstige Gebührenermäßigungen/-erlässe. Sie erheben grundstücksbezogene Abgaben in einem Team mit vier weiteren Kolleginnen und Kollegen.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Berechnung von Schmutzwassergebühren mit Vorauszahlungen, soweit die Abrechnung nicht durch die REWAG erfolgt mit Berechnung von Freistellungsmengen einschl. EDV-gerechter Bearbeitung Berechnung von Entwässerungsgebühren bei der Einleitung von Grundwasser bzw. bei der Kondensateinleitung Überprüfung der Gebührenveranlagungen der REWAG auf Vollständigkeit einschließlich Überprüfung der Jahresabschlussrechnungen und Erstellen von Bescheiden bei Forderungen, die von der REWAG als uneinbringlich abgegeben werden Abwicklung des Parteiverkehrs Führung der Statistik Baufälle und Auswertung für Planungszwecke Selbstständige Bearbeitung von Widersprüchen bis zur Vorlage an die Regierung (Beiträge und Gebühren) Selbständige Veranlagung zu Entwässerungsbeiträgen anhand der Baufalllisten nach Mitteilung von Teilgenehmigungen, Veröffentlichung von Umlegungen durch Amt 63, Betriebsfertigkeitsanzeigen von Amt 65, Grundstücksverkäufen durch Amt 23, Auswertung von neuen Bebauungsplänen; Genehmigungen nach BlmSchG, Bergerecht und sonstiger die Baugenehmigung ersetzender Verfahren unter Prüfung der Anrechenbarkeit altrechtlicher Kanalanschlussgebühren und von heutigem Satzungsrecht abweichen den früheren Veranlagungen einschließlich Fortschreibung von Planunterlagen Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Sie verfügen über die Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nicht-technischer Verwaltungsdienst, oder Sie haben die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten/VFA-K (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen oder Sie haben den Angestellten-/Beschäftigtenlehrgang I (AL I/BL I) erfolgreich absolviert Alternativ haben Sie eine kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten oder Steuerfachangestellten (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen. Sie sind in diesen Fällen bereit, den Beschäftigtenlehrgang I zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu absolvieren Zudem erwarten wir: Sie sind verantwortungsbewusst und zuverlässig. Zudem zeichnet Sie eine hohe Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten aus. Neben einer gu­ten fachlichen Qualifikation wird ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit erwartet.  Die Berechnung der beitragspflichtigen Flächen erfordert technisches Verständnis und gute geometrische Kenntnisse. Für das Arbeiten mit den Bauplänen ist logisches und analytisches Denken und ein gutes optisches Vorstellungsvermögen notwendig. Sie haben gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel) sowie die Bereitschaft, sich in weitere Computerprogramme einzuarbeiten.   Was bieten wir Ihnen? Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern (m/w/d) eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten (m/w/d) aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten. Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur tageweisen Telearbeit Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Moderner Büroraum mit max. zwei oder drei Personen belegt Zuschuss zum RVV-Jobticket   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Abteilungsleitung Frau Jochim unter der Telefonnummer (0941) 507-4200 oder vertretungsweise Frau Nemov unter der Telefonnummer (0941) 507-4201 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 20-16:1823  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Teilzeit
Dez 01, 2022
Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Brand- und Katastrophenschutz – Berufsfeuerwehr – eine/-n Brandmeister/-in oder Oberbrandmeister/-in (m/w/d)     Beim Amt für Brand- und Katastrophenschutz ist in der Abteilung Einsatzdienst / Wachabteilung 2 zum 01.03.2023 die Stelle eines/-r Brandmeister/-in oder Oberbrandmeister/-in (m/w/d) im Einsatzdienst zu besetzen.   Die Abteilung Einsatzdienst ist zuständig für die Personalplanung im Ausrücke- und Alarmdienst. Die Abteilung ist verantwortlich für die Einsatzplanung und die Aus- und Fortbildung der Feuerwehren in Regensburg. Die Gesundheitsvorsorge, Einsatzstatistik- und Dokumentation, sowie die Brandschutzerziehung fallen ebenfalls in das Aufgabengebiet der Abteilung Einsatzdienst. Die Ausrückung der Einsatzkräfte wird überwiegend von den drei Wachabteilungen umgesetzt.   Stellenausweisung: BesGr. A 7 / 8 BayBesG Befristung:  unbefristet Arbeitszeit:  Teilzeit zu 50 % im 24h-Schichtdienst in der Wachabteilung   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Brandmeister/-in bzw. Oberbrandmeister/-in im Einsatz- und Alarmdienst Bearbeitung von Einzelaufgaben in den Abteilungen je nach Berufsausbildung und Eignung Arbeiten, die für den betriebsbedingten Ablauf, Unterhalt der Feuerwache, sowie der Wartung, Instandsetzung und Pflege der Ausstattung / Ausrüstung erforderlich sind Fachbezogene Aufgaben nach Weisung Besetzung der Abfrageplätze in der Integrierten Leitstelle bei entsprechender Zusatzausbildung Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Sie haben die Qualifikationsprüfung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik mit dem fachlichen Schwerpunt feuerwehrtechnischer Dienst erfolgreich abgeschlossen. Sie besitzen eine gültige Grundsatzuntersuchung 26.3 (Atemschutztauglichkeit)  Sie sind bereit, sich zur Disponentin / zum Disponenten (m/w/d) für die Integrierte Leitstelle ausbilden zu lassen. Sie sind bereit, die Dienststelle auch außerhalb des 24h- Alarmdienstes (Tagesdienst) zu unterstützen Zudem erwarten wir: Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und sozialer Kompetenz Hohe Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement   Was bieten wir Ihnen? Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Zuschuss zum RVV-Jobticket   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Seidl, Tel. (0941) 507-2362 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 36-14:1830 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Teilzeit
Dez 01, 2022
Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr – Abteilung Verkehrsüberwachungsdienst – Mitarbeiter/-innen (m/w/d) im Außendienst.   Der Verkehrsüberwachungsdienst der Stadt Regensburg sorgt seit 1986 für Ordnung und Sicherheit im Straßenverkehr. Unser Anliegen ist es, den Bürgerinnen und Bürgern ein angenehmes Wohnumfeld zu ermöglichen. Zudem möchten wir insbesondere benachteiligten Personengruppen Sicherheit im Straßenverkehr ermöglichen. Stellenausweisung: EG 5 TVöD Befristung: vorerst auf zwei Jahre befristet bei Erwerb aller erforderlichen Qualifikationen wird eine unbefristete Einstellung in Aussicht gestellt Arbeitszeit: Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenstunden im Schichtdienst und Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden in einem „Blockmodell“.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Überwachung des ruhenden Verkehrs Verfolgung von Verstößen gegen Geschwindigkeitsbeschränkungen, unter anderem das Aufstellen und die Betreuung einer teilstationären Geschwindigkeitsmessanlage Verfolgung und Ahndung von Verstößen im fließenden Verkehr entsprechend den Bestimmungen der Zuständigkeitsverordnung Erfassung und Meldung defekter Parkscheinautomaten sowie unklarer oder defekter Verkehrsbeschilderungen Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Erfolgreicher mittlerer Schulabschluss und Abgeschlossene Berufsausbildung mit einer Mindestausbildungsdauer von zwei Jahren, bevorzugt aus dem elektrotechnischen, fahrzeugtechnischen oder kaufmännischen Bereich    Zudem erwarten wir: Teilnahme an der Weiterbildung "Geprüfte Kommunale Verkehrsüberwachung (ruhender Verkehr)" an der Bayerischen Verwaltungsschule Mehrjährige Berufserfahrung im erlernten Beruf Körperliche Eignung; insbesondere langes Gehen, Stehen, Sitzen und das kurzfristige Tragen von Lasten bis zu 37 kg müssen geleistet werden können Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Bereitschaft zum Erwerb der geforderten Schulungen, insbesondere an den Geschwindigkeitsmessanlagen, auf Kosten der Stadt Regensburg Interesse am Außendienst und an selbstständigem Arbeiten Von Vorteil sind: Erfahrungen aus dem Bereich der kommunalen Verkehrsüberwachung Weitere Voraussetzungen sind: Führerschein der Klasse BE bzw. 3 oder Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft den Führerschein der Klasse BE innerhalb der Befristung zu erwerben Uneingeschränkte Bereitschaft zu Früh- und Spätschicht- sowie Wochenenddienst gesundheitliche Eignung für den Außendienst Uneingeschränkte Bereitschaft zum Arbeiten im Freien bei jeglicher Witterung   Was bieten wir Ihnen? Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen bieten zukunftssichere Arbeitsplätze. Auf das können Sie sich konkret freuen: tarifliche Bezahlung nach EG 5 TVöD - bei Bewerberinnen und Bewerbern mit zweijähriger Berufsausbildung erfolgt die Eingruppierung bis zum Erwerb des Zertifikates „Geprüfte Kommunale Verkehrsüberwachung (BVS) - Ruhender Verkehr“ in EG 3 TVöD attraktive Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement weitere Tarifleistungen wie Zusatzurlaub, Lohnzuschläge (bei Nacht- und Sonntagsarbeit) und ein Leistungsentgelt nach den Vorschriften des TVöD und den hierzu bestehenden städtischen Regelungen Nach erfolgreichem Erwerb aller Qualifikationen besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst vergünstigtes RVV-Jobticket   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Städtischer Verkehrsüberwachungsdienst, Herr Braun, Tel. (0941) 507-3300, gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 32-15:1819  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit
Dez 01, 2022
Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Informations- und Kommunikationstechnik - vorbehaltlich des Inkrafttretens des Stellenplans zum Nachtragshaushalt 2022 - eine/-n IT-Projektleiter/-in (m/w/d) für den Bereich Digitalisierung von (Alt-)Aktenbeständen.   Das Amt für Informations- und Kommunikationstechnik ist zentraler Ansprechpartner und Dienstleister für Bereitstellung und Betrieb von Informations- und Kommunikationstechnik für alle städtischen Ämter und Einrichtungen sowie für staatliche Schulen im Sachaufwand und Tochterunternehmen der Stadtverwaltung Regensburg.   Stellenausweisung:  EG 9b TVöD Befristung:  unbefristet Arbeitszeit:  Vollzeit   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? IT-Projektleitung insbesondere im Bereich Digitalisierung von (Alt-)Aktenbeständen Ausschreiben, Durchführen und Verwalten von Rahmenvereinbarungen zur Digitalisierung von Aktenbeständen durch Scan-Dienstleister Datenimport und Bereitstellen der digitalisierten Akten über das Dokumenten-Management-System Administration, Konfiguration, Anwendungsbetreuung und Weiterentwicklung der zugewiesenen Fachverfahren Beraten zu allen technischen Fragen im Zusammenhang mit den betreuten Fachverfahren inkl. Organisieren und Durchführen von Anwenderschulungen Definieren fachsystemübergreifender Standards Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/-in (m/w/d) der Fachrichtung Systemintegration oder Daten- und Prozessanalyse oder vergleichbare Berufsausbildung Zudem erwarten wir: Einschlägige Berufserfahrung und ausgeprägte Projektmanagementerfahrung in der Leitung von IuK-Projekten Hohes Maß an Eigeninitiative, sozialer Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit Große Bereitschaft zur Teamarbeit und zur ständigen Weiterbildung   Was bieten wir Ihnen? Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten. Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur Telearbeit Abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Verkehrsgünstig erreichbarer Arbeitsplatz Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD Arbeitsmarktzulage im Tarifbeschäftigtenbereich in Höhe von monatlich 250 € brutto im ersten und 300 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungen (befristet derzeit bis 31.12.2024) Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Leiter des Sachgebiets Informationsmanagement, Herr Sonnleitner, Tel. (0941) 507-1711, gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 17-26:1793  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Vollzeit
Nov 24, 2022
    #machen! – Regensburg gestalten – Zukunft entfalten. Wir suchen zum 05.10.2023 einen kommunalen Wahlbeamten/eine kommunale Wahlbeamtin (m/w/d) für die Leitung des Planungs- und Baureferats.   Regensburg ist mit rund 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die viertgrößte Stadt Bayerns und größter kommunaler Arbeitgeber der Region. Die historisch und kulturell bedeutsame Stadt ist UNESCO-Welterbe, Universitäts- und Hochschulstandort und hat sich zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands entwickelt.   Stellenausweisung:  BesGr. B 3 BayBesG Befristung:  Wahl für die Dauer von sechs Jahren Arbeitszeit:  Vollzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Als Planungs- und Baureferent/-in verantworten Sie auf der obersten Führungsebene der Stadtverwaltung Aufgaben mit großer Außenwirkung und hoher Relevanz für die Weiterentwicklung der Stadt. Ihr Wirken trägt wesentlich zur inhaltlichen Ausgestaltung des städtischen Profils als internationaler Lebens- und Wirtschaftsstandort bei. Kernaufgabe ist die zukunftsorientierte Leitung des Referats im Einklang mit den strategischen Zielen der Stadt Regensburg. Die Umsetzung und Fortschreibung der städtebaulichen Vorhaben (Regensburg-Plan 2040) erfolgt in Abstimmung mit der Stadtgesellschaft, unter Einbeziehung aller relevanten Stakeholder sowie vor dem Hintergrund von soziologisch, ökonomisch und ökologisch richtungsweisenden Leitplanken einer integrierten Stadtplanung und -entwicklung.   Die Leitung des Planungs- und Baureferats umfasst derzeit folgende Bereiche mit ca. 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Stadtplanungsamt Amt für Stadtentwicklung Bauordnungsamt Amt für Hochbau Tiefbauamt Amt für Stadtbahnneubau Amt für Gebäudeservice Vergabeamt   Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten. Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Sie erfüllen die Voraussetzungen des Art. 12 des Gesetzes über kommunale Wahlbeamte und Wahlbeamtinnen (KWBG). Dies bedeutet u. a., dass Sie die laufbahnrechtliche Qualifikation besitzen, die dem künftigen Aufgabengebiet entspricht oder eine mindestens dreijährige Tätigkeit in einer dem künftigen Aufgabengebiet entsprechenden verantwortlichen Stellung nachweisen können.   Sonstige Anforderungen: Führungskompetenz: Langjährige Führungserfahrung in einem den beschriebenen Aufgabenbereichen entsprechenden Umfeld. Mit strategischen Zielen zu arbeiten und Visionen zu entwickeln, sind Sie gewohnt. Sie motivieren durch Inspiration, Sinngebung und Ihr Vorbild. Fachliche Kompetenzen: Fundierte fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten aufgrund langjähriger einschlägiger Berufserfahrung sowie vorzugsweise abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen oder Stadt- und Raumplanung. Persönliche und soziale Kompetenzen: Herausragende Kommunikations-, Überzeugungs- und Entscheidungskraft sowie Eigeninitiative. Darüber hinaus sind Innovationsfreude sowie Kooperations- und Teamfähigkeit Ihre Kompetenzen. Zudem bringen Sie sich als berufsmäßiges Stadtratsmitglied aktiv ein und treten im Umgang mit politischen Entscheidungsträgern überzeugend und souverän auf. Methodische Kompetenzen: Ausgeprägte analytische und strategische Kompetenzen, vernetztes Denken über den Fachbereich hinaus und die Fähigkeit, mitarbeiter- und ressourcenorientiert sowie in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Direktorien, Referaten und dem Stadtrat eine Themenführerschaft im Kontext der nachhaltigen Stadtentwicklung zu entwickeln.  Umsetzungskompetenz: Überzeugende Fähigkeit zu inter- und transdisziplinärer Themen- und Projektentwicklung. Dabei verstehen Sie es, alle berechtigten Interessen der Stadtgesellschaft zu erfassen und im Rahmen der Umsetzung proaktiv einzubinden.       Was bieten wir Ihnen?   Im kommunalen Wahlbeamtenverhältnis werden Sie zum berufsmäßigen Stadtratsmitglied auf Zeit berufen. Die Wahl erfolgt durch den Stadtrat für die Dauer von sechs Jahren. Die Besoldung richtet sich entsprechend dem Gesetz über kommunale Wahlbeamte und Wahlbeamtinnen nach Besoldungsgruppe B 3 Bayerisches Besoldungsgesetz. Daneben wird eine monatliche Dienstaufwandsentschädigung nach dem KWBG gewährt. Bei Wiederwahl in sechs Jahren erfolgt die Besoldung nach Besoldungsgruppe B 4 Bayerisches Besoldungsgesetz.     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer telefonisch unter (0941) 507-1010 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. RVI-01:1770  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 09.01.2023 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Nov 24, 2022
      Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Tagesbetreuung von Kindern zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Kinderpfleger/-innen (m/w/d) für das neue integrative Kinderhaus Guerickestraße.   In unserem barrierefreien integrativen Kinderhaus in der Guerickestraße werden bis zu 140 Kinder in einer Kinderkrippe, einer Nestgruppe, einer integrativen Gruppe und vier Kindergartengruppen betreut und gefördert. Das Kinderhaus legt dabei besonderen Wert auf die spielerische Vermittlung einer gesunden Lebensweise im Einklang mit der Natur.   Stellenausweisung:  EG S 3 TVöD Befristung:  unbefristet Arbeitszeit:  Vollzeit oder Teilzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Unterstützung der Gruppenleitung Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) und der Einrichtungskonzeption Umsetzung des Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetzes (BayKiBiG) Zur inklusiven Ausrichtung der Einrichtung gehört, dass Kinder mit Regelbedarf und Kinder, teils mit Mehrfachbehinderung und Eingliederungsbedarf, gemeinsam betreut werden Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner Weiterentwicklung der inklusiven Konzeption   Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin/zum staatlich anerkannten Kinderpfleger (m/w/d) oder einen Abschluss, der als gleichwertig anerkannt werden kann Gute Deutschkenntnisse bei ausländischem Berufsabschluss (Sprachzertifikat B 2)   Zudem erwarten wir: Eine offene, aufgeschlossene und belastbare Persönlichkeit Kreativität sowie Team- und Konfliktfähigkeit Sie arbeiten innovativ, gerne im Team und reflektieren Ihre Arbeit Bereitschaft zur Arbeit in einer inklusiven Einrichtung Zeitliche Flexibilität     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Arbeitsmarktzulage von monatlich 250 € brutto im ersten und 300 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungen (befristet bis derzeit 31.12.2024) SuE-Zulage von monatlich 130 € brutto nach den Grundsätzen des Tarifabschlusses im Sozial- und Erziehungsdienst Abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen für Ihre Ideen in einem kollegialen Team Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Als Teil eines großen Trägers interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen die Leiterin des Amtes für Tagesbetreuung von Kindern, Frau Dr. Hartl-Grötsch, Tel. (0941) 507-1520 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-37:1826  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Nov 24, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Tagesbetreuung von Kindern zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Erzieher/-innen (m/w/d) für das neue integrative Kinderhaus Guerickestraße.       In unserem barrierefreien integrativen Kinderhaus in der Guerickestraße werden bis zu 140 Kinder in einer Kinderkrippe, einer Nestgruppe, einer integrativen Gruppe und vier Kindergartengruppen betreut und gefördert. Das Kinderhaus legt dabei besonderen Wert auf die spielerische Vermittlung einer gesunden Lebensweise im Einklang mit der Natur.   Stellenausweisung:  EG S 8a TVöD Befristung:  unbefristet Arbeitszeit:  Vollzeit oder Teilzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) und der Einrichtungskonzeption Umsetzung des Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetzes (BayKiBiG) Zur inklusiven Ausrichtung der Einrichtung gehört, dass Kinder mit Regelbedarf und Kinder, teils mit Mehrfachbehinderung und Eingliederungsbedarf, gemeinsam betreut werden Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner Weiterentwicklung der inklusiven Konzeption Kooperation mit Netzwerkpartnern im Fachbereich Inklusion   Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder einen Abschluss, der als gleichwertig anerkannt werden kann, oder Erfolgreich abgeschlossenes Studium zur Kindheitspädagogin/zum Kindheitspädagogen (m/w/d) oder zur Sozialpädagogin/zum Sozialpädagogen (m/w/d) (Bachelor bzw. Diplom [FH]) oder Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilpädagogin/zum staatlich anerkannten Heilpädagogen (m/w/d) Gute Deutschkenntnisse bei ausländischem Berufsabschluss (Sprachzertifikat B 2)   Zudem erwarten wir: Eine offene, aufgeschlossene und belastbare Persönlichkeit mit hohem Verantwortungsbewusstsein Kreativität sowie Team- und Konfliktfähigkeit Sie arbeiten innovativ, gerne im Team aber auch selbständig und reflektieren Ihre Arbeit Bereitschaft zur Arbeit in einer inklusiven Einrichtung Ausgeprägte Kooperationskompetenz in Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern Zeitliche Flexibilität     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Arbeitsmarktzulage von monatlich 250 € brutto im ersten und 300 € brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungen (befristet bis derzeit 31.12.2024) SuE-Zulage von monatlich 130 € brutto nach den Grundsätzen des Tarifabschlusses im Sozial- und Erziehungsdienst Abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen für Ihre Ideen in einem kollegialen Team Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Als Teil eines großen Trägers interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen die Leiterin des Amtes für Tagesbetreuung von Kindern, Frau Dr. Hartl-Grötsch, Tel. (0941) 507-1520 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-36:1824  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Nov 24, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Jugend und Familie eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für den Pflegekinderdienst.     Im Amt für Jugend und Familie der Stadt Regensburg arbeiten in der Abteilung „Spezialisierte Soziale Dienste“ derzeit sechs sozialpädagogische Fachkräfte im Sachgebiet Pflegekinderdienst/ Adoptionsvermittlung.  Die Abteilung „Spezialisierte Soziale Dienste“ umfasst derzeit drei Sachgebiete mit ca. 40 Mitarbeiter/-innen (m/w/d). Der Pflegekinderdienst bildet gemeinsam mit der Adoptionsvermittlungsstelle eines der drei Sachgebiete.    Stellenausweisung: EG S 14 TVöD Befristung:  befristet   Arbeitszeit: Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Sozialpädagogische Aufgaben im Pflegekinderdienst im Rahmen der Vollzeitpflege, insbesondere: Einleiten, Durchführen und Beenden von Hilfen nach § 27 i. V. m. §§ 33, 35a Abs. 2 Nr. 3 und 41 SGB VIII, inkl. Hilfeplanverfahren gem. § 36 SGB VIII sowie Beratung und Unterstützung nach §§ 37 ff. SGB VIII Qualifizierung und Fortbildung von Vollzeitpflegepersonen Gewinnung neuer Pflegepersonen durch Werbekampagnen und Öffentlichkeitsarbeit Prüfung und Erteilung von Erlaubnissen zur Vollzeitpflege gem. § 44 SGB VIII Entscheidung über und Einleiten der erforderlichen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr in Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdungen nach § 8a SGB VIII Mitwirkung in familiengerichtlichen Angelegenheiten gem. § 50 SGB VIII   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit (Diplom (FH) bzw. Bachelor) oder der Erziehungswissenschaft (Bachelor)   Zudem erwarten wir:   Breitgefächertes fundiertes Fachwissen, umfängliche Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung und des Bürgerlichen Rechts sowie ein ausgeprägtes Analyse- und Reflexionsvermögen Einsatz- und Innovationsbereitschaft Stabile Konfliktfähigkeit und Kompromissbereitschaft Organisationsgeschick Integrationsfähigkeit Teamfähigkeit, Selbstständigkeit Führerschein der Klasse B     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD SuE-Zulage von monatlich 180 € brutto nach den Grundsätzen des Tarifabschlusses im Sozial- und Erziehungsdienst Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Spezialisierte Soziale Dienste, Herr Daniel Engelbrecht, Tel. (0941) 507-4510, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 51-37:1827  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 12.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Teilzeit
Nov 24, 2022
      Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Amt für Jugend und Familie eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Inobhutnahmestelle.     Die Stadt Regensburg betreibt im Amt für Jugend und Familie in der Abteilung „Spezialisierte Soziale Dienste“ mit der Inobhutnahmestelle eine stationäre Einrichtung mit 6 Plätzen für Minderjährige ab 14 Jahren. Die Abteilung „Spezialisierte Soziale Dienste“ umfasst derzeit drei Sachgebiete mit ca. 40 Mitarbeiter/-innen (m/w/d). Die Inobhutnahmestelle bildet gemeinsam mit dem Kinderschutzhaus eines der drei Sachgebiete. Insgesamt 7 Sozialpädagogen/-innen (m/w/d) betreuen in der Inobhutnahmestelle Jugendliche, die im Rahmen einer Inobhutnahme untergebracht wurden, rund um die Uhr in einem 3-Schicht-System.   Stellenausweisung: EG S 12 TVöD, befristet Arbeitszeit: Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Vorbereitung und Durchführung von Inobhutnahmen gem. §§ 42, 42a SGB VIII, inkl. aller administrativer Aufgaben Sozialpädagogische Betreuung und Versorgung von bis zu sechs Minderjährigen in der Inobhutnahmestelle im „Menschen-in-Not-Schutzhaus“ für die Dauer der Inobhutnahme Mitwirkung im Gruppendienst, um einen geregelten Tagesablauf mit Förder- und Freizeitangeboten zu ermöglichen (Drei-Schicht-Betrieb) Zusammenarbeit mit Einrichtungen, Diensten und Maßnahmen der Flüchtlingsarbeit bezüglich unbegleitet minderjähriger Ausländer Fachkollegiale Kooperation mit den zuständigen Organisationseinheiten und Fachkräften des Amtes für Jugend und Familie   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?   Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit oder der Erziehungswissenschaft oder der Heilpädagogik (Diplom (FH) oder Bachelor) Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie die vorgenannten Qualifikationen bis spätestens 30.09.2023 abschließen   Zudem erwarten wir:   Teamfähigkeit, Flexibilität und Konfliktkompetenz Bereitschaft zur Schichtarbeit, sowie zur Mitwirkung bei der Nachtbereitschaft und zum Dienst an Sonn- und Feiertagen nach Dienstplan Migrationssensible Fachlichkeit, Mehrsprachigkeit und Offenheit für kulturelle Vielfalt Führerschein der Klasse B     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD SuE-Zulage von monatlich 180 € brutto nach den Grundsätzen des Tarifabschlusses im Sozial- und Erziehungsdienst Heim- und Schichtzulage sowie Zeitzuschläge entsprechend den tariflichen Regelungen Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Spezialisierte Soziale Dienste, Herr Daniel Engelbrecht, Tel. (0941) 507-4510, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 51-36:1818  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Teilzeit
Nov 24, 2022
    Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Umweltamt einen/-e Volljuristen/-in (m/w/d) für die Leitung der Abteilung Umweltverfahren.   Die Abteilung Umweltverfahren ist die Verwaltungsabteilung des städtischen Umweltamtes. Zu den Aufgaben der Abteilung gehört die Durchführung aller erforderlichen umweltrechtlichen Verwaltungsverfahren, u. a. die Genehmigungserteilung oder der Erlass von Anordnungen betreffend die Bereiche Wasserrecht, Immissionsschutzrecht, Abfallrecht, Naturschutzrecht, Jagd- und Fischereirecht, Artenschutzrecht, Tierschutzrecht, Tierseuchenrecht, Tierisches Nebenproduktrecht und Lebensmittelrecht.   Stellenausweisung: EG 14 TVöD / BesGr. A 15 BayBesG Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Leitung der Abteilung Umweltverfahren Federführende juristische Betreuung aller Verwaltungsverfahren beim Vollzug des Umweltrechts Federführung bei der notwendigen umweltrechtlichen Würdigung von Stellungnahmen des Amtes für die Stadtentwicklungsplanung, Bauleitplanung, Verkehrsplanung sowie für Baugenehmigungsverfahren Umweltrechtliche Betreuung der im Amtsbereich zu erlassenden einschlägigen Satzungen, Richtlinien, Verordnungen oder Ausführungsbestimmungen beim Vollzug des Umweltrechts Leitung aller Erörterungstermine bei förmlichen Verwaltungsverfahren, insb. Planfeststellungen Federführende juristische Betreuung des Vollzugs des Umweltinformationsgesetzes Betreuung aller Rechtsverfahren einschließlich Erlass von Satzungen und Verordnungen beim Vollzug der übertragenen Teilbereiche der Abteilung Federführende Entscheidung rechtlicher Fragen im Rahmen der Verfassung von Stellungnahmen der Fachabteilung des Umweltamtes sowohl amtsintern als auch gegenüber anderen verfahrensführenden Ämtern und Behörden, wie z.B. Bauordnungsamt, Stadtplanungsamt Federführung bei Gestaltung und Abschluss sämtlicher Vergaben aus dem Bereich des Umweltamtes Aufgabenerledigung nach Zuweisung der Amtsleitung Vertretung der Amtsleitung   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.     Worauf kommt es uns an?     Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften und einen abgeschlossen staatlichen Vorbereitungsdienst Erste Juristische Prüfung sowie Zweite Juristische Staatsprüfung wurden jeweils mindestens mit der Gesamtnote „befriedigend“ abgeschlossen   Zudem erwarten wir: Idealerweise Führungserfahrung in einer dem Aufgabengebiet vergleichbaren verantwortlichen Stellung Einen zeitgemäßen Führungsstil Fundiertes Wissen auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts sowie in verwaltungsrechtlichen Abläufen Wille zum Erwerb von Fachkenntnissen im Umweltbereich außerhalb der eigenen Qualifikation Sehr hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft Fähigkeit zu flexiblem, analytischem und strategischem Denken Verhandlungsgeschick, Ziel- und Ergebnisorientierung Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit Selbstorganisation und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft Teamfähigkeit und Transparenz Empathie, Kritik- und Kommunikationsfähigkeit     Was bieten wir Ihnen?   Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.   Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit familienfreundlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur Telearbeit Abwechslungsreiche Tätigkeit mit großen Gestaltungsspielräumen in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Weitere Tarifleistungen wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin des Umweltamtes, Frau Dr. Tina Voigt, Tel. (0941) 507-1310, gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 31-10:1816  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 12.12.2022 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Nov 24, 2022
    Nachwuchskräfte (m/w/d) für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (Beamtenverhältnis auf Widerruf)   Du suchst ein tolles Team, vielseitige Herausforderungen und einen krisensicheren Arbeitsplatz? Dann bist Du bei der Stadt Regensburg richtig. Über 4.000 Beschäftigte sowie rund 200 Auszubildende und dual Studierende warten auf Dich!   Die Stadt Regensburg sucht zum Ausbildungsbeginn 01.09.2023 Nachwuchskräfte (m/w/d) für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen.     Was erwartet Dich in der Ausbildung?   Dreijähriges duales Studium bestehend aus einem theoretischen Teil an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (Hof) und einem praktischen Teil in den verschiedenen Ämtern innerhalb der Stadtverwaltung Regensburg (z.B. Bürgerzentrum, Personalamt oder Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr) Wechsel zwischen den mehrmonatigen Abschnitten an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof mit mehrmonatigen Abschnitten in der Stadtverwaltung Regensburg Erlernen der Studieninhalte, insbesondere: Spezielle Rechtskenntnisse (wie z. B. Baurecht, Sozialhilferecht, Personalwesen, Privatrecht) Wirtschafts-, Finanz- und Verwaltungslehre Sozialwissenschaften Informatik Bearbeitung der Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger in den unterschiedlichsten Lebenslagen und Umsetzung der rechtlichen Regelungen Weitere Informationen für dieses Duale Studium findest Du auf der Homepage der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern unter: www.aiv.hfoed.de/de/studium/gvd.html     Was erwarten wir von Dir?   Erfolgreiche Teilnahme am Auswahltest des Bayerischen Landespersonalausschusses für den Vorbereitungsdienst zum Einstieg in der dritten Qualifikationsebene, der am 10.10.2022 stattgefunden hat Besitz der Deutschen Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 Grundgesetz oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen, des Vereinigten Königreichs oder der Schweiz Bis zum Ausbildungsbeginn mindestens die unbeschränkte Fachhochschulreife die fachgebundene Hochschulreife die allgemeine Hochschulreife einen vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannten Bildungsstand oder den allgemeinen Hochschulzugang über erfolgreiche berufliche Fortbildungsprüfungen (Meisterprüfung oder gleichgestellte berufliche Fortbildungsprüfungen, Absolventen von Fachschulen und Fachakademien) in Verbindung mit einem Beratungsgespräch an der Hochschule für den öffentlichen Dienst oder an einer bayerischen Hochschule Nichtvollendung des 45. Lebensjahres bis zum Einstellungszeitpunkt Erfolgreiche Teilnahme am ergänzenden Auswahlverfahren der Stadt Regensburg (voraussichtlich im Januar 2023). Die Einladung zum Auswahlverfahren erfolgt in der Reihenfolge der Rangliste des Landespersonalausschusses. Gutes Verständnis für die rechtlichen Grundlagen einer Kommunalverwaltung Kontaktfreude, Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft Interesse, den Bürgerinnen und Bürgern unter Berücksichtigung der einschlägigen Rechtsvorschriften bei ihren Anliegen weiterzuhelfen     Was bieten wir Dir?   Einen krisensicheren Arbeitgeber Ortsfesten sowie gemeinwohlorientierten Arbeitsplatz in der Stadt Regensburg Übernahme nach erfolgreichem Abschluss des Dualem Studiums bei entsprechender Eignung in ein Beamtenverhältnis auf Probe Anwärtergrundbetrag derzeit monatlich 1.413,85 Euro (brutto) Bereitstellung von Wohnheimplätzen in Hof Kostenloses RVV-Jahresjobticket während der Ausbildung Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungsspielräumen 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche Gemeinsame Lernnachmittage und freie Tage zur Prüfungsvorbereitung Einblicke in verschiedene Ausbildungsämter innerhalb der Stadtverwaltung Regensburg während der praktischen Abschnitte Breites Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine, u.v.m.     Du willst Dich noch weiter informieren?   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Ergänzende Informationen über die Ausbildung bei der Stadt Regensburg findest Du unter: www.regensburg.de/ausbildung .   Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Dir gerne Frau Zizler, Tel. (0941) 507-2162.   Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Dir gerne die Bewerberverwaltung telefonisch unter (0941) 507-8118 zur Verfügung.   Auf unserer Homepage kannst Du Dir ein erstes Bild von der Stadt Regensburg als Arbeitgeber machen sowie mehr zu unserem Bewerberprozess erfahren. https://www.regensburg.de/rathaus/karriere-und-ausbildung .     Haben wir Dein Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung für die Stellen-Nr. 16-25:1810  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal.   Ende der Bewerbungsfrist ist der 28.12.2022 .   Hinweise zum Datenschutz findest Du unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Ausbildung