Stadt Regensburg

 
Regensburg ist mit rund 150.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Bayerns.

Die Stadt kann auf eine zweitausendjährige Geschichte zurückblicken und ist UNESCO-Welterbe.

Die historisch und kulturell bedeutsame Stadt hat sich nicht nur zu einem international begehrten Tourismusziel sondern auch zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands entwickelt. Regensburg ist Universitäts- und Hochschulstandort mit einer umfassenden Schul- und Bildungslandschaft. Die Wirtschafts- und Stadtentwicklung ist sehr dynamisch. Mit dem Universitätsklinikum Regensburg und weiteren überörtlich bedeutenden Krankenhäusern ist auch das Gesundheitswesen sehr gut ausgebaut, die medizinische Versorgung ist hervorragend.

Die Stadt ist am nördlichsten Punkt der Donau gelegen und hat eine landschaftlich sehr schöne Umgebung zu bieten. Die Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind umfangreich.  

Die Stadt Regensburg ist Arbeitgeber für mehr als 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bietet nicht nur Berufe in der Verwaltung. Mehr als die Hälfte der Beschäftigten ist im Lehr- oder Erziehungswesen, in technischen Berufen, bei der Berufsfeuerwehr und in vielen weiteren Berufsfeldern tätig. Die Stadt Regensburg bildet auch regelmäßig in großer Zahl Nachwuchskräfte in den verschiedenen Berufsgruppen sowohl als Tarifbeschäftigte als auch als Beamtinnen und Beamte aus. Die Anforderungen an die Stadtverwaltung sind sehr vielfältig und damit auch der Bedarf an qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Okt 17, 2019
Die Stadt Regensburg sucht eine/-n staatlich anerkannte/-n Erzieher/-in (d) und eine/-n staatlich anerkannte/-n Kinderpfleger/-in (d) für das Kinderhaus Pestalozzi beim Amt für Tagesbetreuung von Kindern     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Als erzieherische Fachkraft in einer altersgemischten Gruppe des Kinderhauses für die pädagogische Betreuung und Förderung von Kindern im Alter von unter drei Jahren bis zur Einschulung Als Kinderpflegerin / Kinderpfleger (d) zur Unterstützung der Gruppenleitung In der Einrichtung werden inklusive Erziehungsziele gelebt. Die Gruppen sind altersgemischt und integrieren Kinder mit Migrationshintergrund und Kinder mit einem erhöhten erzieherischen Förderbedarf Die Betreuung und Förderung orientiert sich nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan im Rahmen der Einrichtungskonzeption Mitarbeit bei der Konzeptionsentwicklung Ausarbeitung und Durchführung von Förderplänen Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner Mitarbeit in einem innovativen Team   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / zum staatlich anerkannten Erzieher (d) oder zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin / zum staatlich anerkannten Kinderpfleger (d) oder einem Abschluss, der entsprechend anerkannt werden kann Sie arbeiten innovativ, gerne im Team, aber auch selbständig und reflektieren Ihre Arbeit Praxiserfahrung von mindestens einem Jahr im Kindertagesstättenbereich ist wünschenswert Die Fähigkeit, zur inklusiven Betreuung von Kindern mit Eingliederungshilfe wird vorausgesetzt Erfahrungen im Umgang mit den Bedürfnissen von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund sind von Vorteil   Was bieten wir Ihnen?   jeweils eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit eine tarifliche Eingruppierung für die Erzieherstelle nach EG S 8 a TVöD und für die Kinderpflegerstelle nach EG S 3 TVöD eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von 250 € pro Monat im 1. Jahr und 300 € pro Monat ab dem 2. Jahr befristet bis derzeit 31.12.2024 die Möglichkeit, in einer innovativen neuen Einrichtung mitzuarbeiten ein kollegiales und engagiertes Team in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsfeld vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten eine attraktive Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement     Kontakt und Informationen:   Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.   Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.   Für weitere Informationen steht Ihnen die zuständige Abteilungsleiterin, Frau Kristl, unter der Telefonnummer 0941/ 507- 5270 gerne zur Verfügung.     Haben wir Ihr Interesse geweckt?   Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-40:293  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.   Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Okt 17, 2019
 Die Stadt Regensburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sachbearbeiter/-in (d) für das Umweltamt, Abteilung Umweltverfahren, Sachgebiet Abfall- und Immissionsschutzrecht.     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Vollzug der Gewerbeabfallverordnung sowie der Abfallwirtschaftssatzung insb. Erfassung aller Gewerbebetriebe, Datenerhebung und Festlegung des gesetzlich notwendigen Restmüllvolumens, Durchsetzung des Anschlusszwangs und Erteilung von Befreiungen für das Einsammeln und Befördern, Überwachung der Getrennthaltungspflichten insb. Datenerhebung und Festlegung des konkret andienungspflichtigen Restmüllvolumens bei Privathaushalten sowie Durchsetzung des Anschluss- und Benutzungszwangs Kontrolle der Abfallerzeuger und -besitzer vor Ort, verwaltungsmäßige Verfolgung von unsachgemäßen Handhabungen, ggf. Erlass von Verpflichtungsbescheiden Bearbeitung von Beschwerden im Aufgabenbereich Mitarbeit bei der Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren in den vorgenannten Bereichen Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten in Vertretungsfunktion Wahrnehmung der Vertretungsfunktion betreffend den Vollzug der Abfallgesetze und des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes im Hinblick auf die Durchführung von Verfahren zur Erfassung und Abwicklung unberechtigter Abfallentsorgungen   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Sie sind Beamter/-in (d) der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit dem fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (Verwaltungswirt/-in (d)) oder Verwaltungsfachangestellte/r, VFA-K, (d) oder haben den Angestelltenlehrgang I bzw. den Beschäftigtenlehrgang I erfolgreich abgeschlossen.   Sie haben einen selbstständigen Arbeitsstil und zeichnen sich durch Eigeninitiative, Durchsetzungs- und Kommunikationsvermögen aus. Für Gespräche mit Inhabern von Gewerbebetrieben, Hausverwaltungen oder sonstigen Betroffenen sowie für die Durchfüh­rung von Ortsterminen bringen Sie engagiertes Auftreten und Kontaktbereitschaft mit. Darüber hinaus verfügen Sie über ein fundiertes Wissen in verwaltungsrechtlichen Ab­läufen und über gute EDV-Kenntnisse.   Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Vollzeitstelle, die für Beamte/-innen (d) nach Besoldungsgruppe A 8 BayBesG bewertet ist bzw. im Tarifbeschäftigtenbereich den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 6 TVöD entspricht.   Kontakt und Informationen:  Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.  Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Umweltamtes, Herr Rudolf Gruber (Tel. 0941 / 507-1312), gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 31-09:296  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .   Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg Vollzeit
Okt 17, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für Stadtentwicklung eine/-n Hilfssachbearbeiter/-in (d)       Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Selbständige und eigenverantwortliche Ermittlung, Auswertung und Darstellung von Daten für entwicklungsplanerische und wohnungsmarktrelevante Themen Mithilfe bei der Bearbeitung von Aufgaben der Stadtentwicklungsplanung Mitarbeit bei der Erstellung von Stadtratsvorlagen (Einpflegen in RSD, Einholung von Mitzeichnungen, Terminüberwachung) Organisation von Arbeitstreffen und Veranstaltungen sowie Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit Haushaltssachbearbeitung (Haushaltsplanung, Haushaltsausführung, Haushaltsüberwachung) für das Amt Selbständige Führung der Akten sowie Erstellung und Fortführung eines Aktenablageplanes für die Abteilungen Entwicklungsplanung sowie Stadterneuerung und Wohnungswesen Vertretung des Vorzimmers des Amtsleiters   Eine Änderung der Aufgabenzuweisung bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Sie besitzen die Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit dem fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r (VFA-K) (d), oder haben den Angestelltenlehrgang I bzw. den Beschäftigtenlehrgang I erfolgreich absolviert oder verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation (d) und sind bereit, den Beschäftigtenlehrgang I zu absolvieren. Sie verfügen über gute Kenntnisse in der Anwendung einschlägiger EDV-Programme (Word, Excel, PowerPoint, RSD, OK.FIS) Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit, Flexibilität und einen kooperativen Arbeitsstil aus Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung, die nach Besoldungsgruppe A 6/A 7 bewertet ist bzw. im Tarifbeschäftigtenbereich den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 6 TVöD entspricht einen Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage ein vergünstigtes RVV-Jobticket flexible Arbeitszeit mit umfangreichen persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine   Kontakt und Informationen:  Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für Informationen stehen Ihnen der Leiter des Amtes, Herr Anton Sedlmeier (Tel. 0941/507-1660) oder der zuständige Abteilungsleiter, Herr Armin Mayr (Tel. 0941/507-1661), zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 66-06:294  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Okt 17, 2019
Die Stadt Regensburg sucht eine/-n staatlich anerkannte/-n Erzieher/-in (d) für die KiTa Landshuter Straße beim Amt für Tagesbetreuung von Kindern     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Als erzieherische Fachkraft in einer Nachmittagsgruppe der KiTa übernehmen Sie die pädagogische Betreuung und Förderung von 15 Kindern im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung. In der Einrichtung werden integrative Erziehungsziele gelebt. Die Gruppen integrieren Kinder mit Migrationshintergrund und teilweise Kinder mit einem erhöhten erzieherischen Förderbedarf Die Betreuung und Förderung orientiert sich nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan im Rahmen der Einrichtungskonzeption Mitarbeit bei der Konzeptionsentwicklung Ausarbeitung und Durchführung von Förderplänen Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner Mitarbeit in einem innovativen Team   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / zum staatlich anerkannten Erzieher (d) Sie arbeiten innovativ, gerne im Team, aber auch selbständig und reflektieren Ihre Arbeit Praxiserfahrung von mindestens einem Jahr im Kindertagesstättenbereich ist wünschenswert die Fähigkeit, zur integrativen Betreuung von Kindern wird vorausgesetzt Erfahrungen im Umgang mit den Bedürfnissen von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund sind von Vorteil   Was bieten wir Ihnen?   eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit eine tarifliche Eingruppierung für die Erzieherstelle nach EG S 8 a TVöD eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von 250 € pro Monat im 1. Jahr und 300 € pro Monat ab dem 2. Jahr befristet bis derzeit 31.12.2024 die Möglichkeit eine neue Nachmittagsgruppe aufzubauen die Möglichkeit, in einer innovativen Einrichtung mitzuarbeiten ein kollegiales und engagiertes Team in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsfeld vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten eine attraktive Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen die zuständige Abteilungsleiterin, Frau Kristl, unter der Telefonnummer 0941/ 507- 5270 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-37:290  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Okt 17, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Jobcenter eine/-n Sachbearbeiter/-in (d) für die Leistungsabteilung     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Erstellung von Aufhebungs- und Erstattungsbescheiden gem. §§ 45, 48 SGB X i.V.m. § 50 SGB X bei Bedarfsgemeinschaften mit mehreren Personen im Rahmen der Erstverbescheidung sowie im Rahmen eines Widerspruchsverfahrens (Abhilfe- bzw. Teilabhilfebescheide) Bearbeitung von Kostenersatzansprüchen nach § 34 SGB II in schwierigen Fällen Erstellung des Anhörungsschreibens Selbständige und eigenverantwortliche Entscheidung unter Ausübung des pflichtgemäßen Ermessens, auch im Hinblick auf die Möglichkeit der Aufrechnung nach § 43 SGB II Erstellung des Kostenersatzbescheides Fertigen der Sollstellung der Forderung und – soweit relevant – Eingabe der Aufrechnungsrate in Allegro  Beauftragter/Beauftragte (d) für EDV-Aufgaben in der Leistungsabteilung des Jobcenters  Vertretung für die Kollegen/-innen der Antragsaufnahmestelle: Selbständige Abwicklung des Parteiverkehrs mit eigenständiger Annahme, Prüfung und Entscheidung über alle Neuanträge mit Ausnahme der Fälle, die innerhalb der letzten 6 Monate im laufenden Leistungsbezug waren (einschließlich Unterschriftsbefugnis Wahrnehmung von Gerichtsterminen im Rahmen von Strafanzeigen gegen Kunden Selbständige und eigenverantwortliche Durchführung aller erforderlichen Anmeldungen an die kommunale Eigenschadenversicherung Selbständige und eigenverantwortliche Durchführung von Stichprobenprüfungen in den Fachanwendungen Allegro und ERP über das Portal „Quasar“ Sonderaufgaben auf Weisung   Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Es können sich sowohl Beamtinnen/ Beamte (d) der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (Diplom-Verwaltungswirt (FH)), als auch Beschäftigte mit vergleichbarer Qualifikation (Beschäftigtenlehrgang II, Duales Studium öffentliches Recht mit Abschluss Bachelor of Laws) bewerben. Dies gilt auch für Bewerber/-innen (d), die eine der vorgenannten Ausbildungen in 2019 abschließen werden. Ferner können sich Beamtinnen/Beamte (d) der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, bewerben, die derzeit die modulare Qualifikation durchführen bzw. in der dienstlichen Beurteilung den Eignungsvermerk zum Erwerb der modularen Qualifikation und bereits mehrjährige Berufserfahrung in einem Jobcenter haben. Des Weiteren können sich Verwaltungsfachangestellte (VFA-K) oder Beschäftigte bewerben, die über den Beschäftigtenlehrgang I verfügen und sich bereit erklären, zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Beschäftigtenlehrgang II zu absolvieren und bereits mehrjährige Berufserfahrung in einem Jobcenter haben. Ferner können sich Diplom-Juristinnen/ Diplom-Juristen (d) bewerben, die die Erste juristische Staatsprüfung mit Erfolg abgelegt haben, sowie Absolventen des Studiengangs Rechtswissenschaften (deutsches Recht) mit Abschluss Bachelor of Laws.   Das Aufgabengebiet ist sehr vielseitig und erfordert gründliche und umfassende Fachkenntnisse, welche nicht nur im „eigenen“ Fachgesetz, dem Sozialgesetzbuch II, vorhanden sein müssen, sondern in gleichem Maße auch in zahlreichen weiteren Rechtsgebieten, wie z.B. dem Ausländerrecht, bürgerliches Recht, Verwaltungsrecht, Unterhaltsrecht, etc. Die hohe Anforderung an Sie drückt sich auch in der absolut selbständigen und eigenveranwortlichen Arbeitsweise aus. Zahlreiche Ermessens-, Entscheidungs-, Gestaltungs- und Beurteilungsspielräume sind von Ihnen selbständig auszuüben und entsprechende Entscheidungen zu treffen. Die Vertretungstätigkeit im Bereich der Antragsannahme ist geprägt durch einen umfangreichen Parteiverkehr mit einem zum Teil schwierigen Personenkreis. Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, kundenorientierte Fähigkeiten und ein ausgeprägtes Engagement werden von Ihnen erwartet. Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Vollzeitstelle, die nach BesGr. A 9/ A 10 bewertet ist. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Beförderung bis Besoldungsgruppe A 11 möglich. Für Tarifbeschäftigte entspricht die Stelle den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 9 b TVöD.   Kontakt und Informationen:  Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.  Für weitere Informationen steht Ihnen der Abteilungsleiter Herr Maier, Tel. 64090-300, gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. JC-02:288  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.  Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz
Stadt Regensburg Regensburg Vollzeit
Okt 17, 2019
Die Stadt Regensburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sachbearbeiter/-in (d) für die Abteilung Umweltverfahren, Sachgebiet Natur- und Artenschutz, mit 10 Wochenstunden.     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Beratung und Überwachung der gewerblichen Tierhandlungen unter artenschutzrechtlichen Gesichtspunkten eigenständiger Vollzug der Richtlinie 1999/22/EG ( Zoorichtlinie) einschließlich regelmäßiger Überwachungen Durchführung von Verfahren über Beschlagnahmen und Einziehungen nach den Naturschutzgesetzen und Zusammenarbeit mit den Polizeibehörden Durchführung von naturschutzrechtlichen Verfahren, insbesondere Erteilung von Genehmigungen und Verfügung von Einzelfallanordnungen, jeweils unter Berücksichtigung der EU-Vorschriften wie FFH-Richtlinie und Vogelschutzrichtlinie Klärung von Vorkaufsrechten               Mitarbeit beim Erlass von Rechtsverordnungen und deren verbindlichem Vollzug und Überwachung sonstiger auf den Naturschutzgesetzen basierender Rechtsverordnungen Vorbereitung und Bewilligung betreffend Fördermittel und Zuschussprogramme der EU, des Bundes, des Freistaates Bayern sowie der Kommune einschließlich der rechtlichen und EDV-mäßigen Betreuung Vollzug des Waldgesetzes betreffend den Erlass und die Änderung der Bannwaldverordnung unter Einbindung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung Erstellung der Niederschriften sowie Umsetzung und Überwachung der Beschlüsse des Naturschutzbeirates Ermittlung und Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten im Rahmen der zugewiesenen Aufgaben   Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Sie sind Beamter/-in (d) der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit dem fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder haben den Angestelltenlehrgang II bzw. den Beschäftigtenlehrgang II erfolgreich abgeschlossen. Sie haben einen selbständigen Arbeitsstil und zeichnen sich durch Eigeninitiative, Durchsetzungs- und Kommunikationsvermögen aus. Für den Umgang mit Bürgern, Verbänden und für die Durchführung von Ortsterminen bringen Sie engagiertes Auftreten und Kontaktbereitschaft mit. Darüber hinaus verfügen Sie über ein fundiertes Wissen in verwaltungsrechtlichen Abläufen und über gute EDV-Kenntnisse. Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang von 10 Wochenstunden, die für Beamte/-innen (d) nach Besoldungsgruppe A 9/10 BayBesG bewertet ist bzw. im Tarifbereich den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 9c TVöD entspricht. Nach Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen können Beamte/-innen (d) nach den derzeit gültigen Regelungen der Stadt Regensburg bis zur Besoldungsgruppe A 11 BayBesG befördert werden. Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Leiter des Umweltamtes, Herr Rudolf Gruber (Tel. 0941/507-1312), gerne zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 31-08:287  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .  Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .  
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Teilzeit
Okt 17, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für Jugend und Familie für das Menschen in Not-Schutzhaus mehrere Hausmeister/-innen (d).     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Der Aufgabenbereich umfasst sämtliche Arbeiten gemäß der Dienstanweisung für städtische Hausmeister/-innen (d) in Verwaltungsgebäuden:   Betreuung zugewiesener Liegenschaften Überwachung der Reinigung Bedienung, Überwachung und Pflege der haus- und betriebstechnischen Anlagen sowie Meldung von Störungen und Baumängeln Ausführung kleinerer Reparaturen und Instandsetzungsarbeiten an Gebäuden und Anlagen Durchführung des Winterdienstes Erledigung der sonstigen Arbeiten gemäß Dienstanweisung für städtische Hausmeister    Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an?   Die Aufgabenerfüllung erfordert Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative sowie die Bereitschaft zur aktiven und kooperativen Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern/-innen (d) der Dienststelle. Sie verfügen über eine handwerkliche Berufserfahrung oder haben wünschenswerterweise eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem für den Baubereich einschlägigen handwerklichen Beruf, vorzugsweise als Elektroniker/-in (d) oder als Anlagenmechaniker/-in (d) für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik oder können eine längere Erfahrung im Hausmeisterdienst vorweisen.  Sie bringen Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Konfliktkompetenz mit und haben gerne Umgang mit Kindern und jungen Menschen, die in dieser Einrichtung leben. Sie sind grundsätzlich bereit, in Ausnahmefällen außerhalb der üblichen Arbeitszeit tätig zu sein, z. B. in den Abendstunden und ggf. an Wochenenden.  Es wird besonderer Wert auf Offenheit für kulturelle Vielfalt gelegt. Was bieten wir Ihnen?   eine unbefristete Vollzeitstelle und eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang von 19,5 Wochenstunden die Stellen entsprechen den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 4 TVöD betriebliche Altersversorgung vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Gesundheitsfürsorge Fahrtkostenzuschuss bei Inanspruchnahme des ÖPNV (Jobticket)   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Leiter der Abteilung für Spezialisierte Soziale Dienste des Amtes für Jugend und Familie, Herr Franz Dorner (Tel. 0941/507-4510), gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 51-26:285  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .  Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Regensburg Vollzeit
Okt 17, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für musische Bildung eine/-n Musikschullehrer/-in (d) für Gitarre .     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Instrumental- und Ensembleunterricht Wahrnehmung der damit verbundenen Zusammenhangstätigkeiten, insbesondere Teilnahme an Vorspielen, Konzerten, Prüfungen und Wettbewerben Zusammenarbeit im Amt für musische Bildung mit anderen Fachbereichen nach den Kriterien „Qualitätssystem Musikschule“ (QSM)  Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an?   Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Musikstudium an einer Musikhochschule, Fachakademie oder einer vergleichbaren Einrichtung im Fach Gitarre aktuell aktiv künstlerische Arbeit nachgewiesene Unterrichtserfahrungen als Lehrkraft mit Kindern und Jugendlichen zeitliche Flexibilität, die Bereitschaft für Dienst zu ungünstigen Zeiten, insbesondere in den Abendstunden und am Wochenende   Was bieten wir Ihnen? eine Teilzeitbeschäftigung mit 15 Unterrichtsstunden, wobei der Ferienüberhang anteilig in Höhe von 2 Stunden bei Vollbeschäftigung umgelegt wird eine tarifliche Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9a/9b TVöD betriebliche Altersversorgung vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Fahrkostenzuschuss bei der Inanspruchnahme des ÖPNV (Jobticket)   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Leiter des Amtes für musische Bildung, Herr Wolfgang Graef (Telefon 0941-507-1460), gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 46-06:283  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.  Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .  Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg Teilzeit
Okt 17, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für die Abteilung Internationale Beziehungen und Repräsentationen beim Hauptamt eine/-n Sachbearbeiter/-in (d)     Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   Bearbeitung von Städtepartnerschaftsangelegenheiten Eigenverantwortliche Organisation und Durchführung von Repräsentationsveranstaltungen  Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Sie besitzen die Befähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (Dipl-Verwaltungswirt/-in (FH)) oder haben den Angestelltenlehrgang II (AL II) bzw. Beschäftigtenlehrgang II (BL II) erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über ein gut abgeschlossenes Studium der Internationalen Beziehungen (Diplom(FH) oder Bachelor) Die Wahrnehmung der Aufgaben erfordert außerdem  selbständiges Arbeiten, Flexibilität und ein organisatorisches Geschick Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative und Teamfähigkeit gute mündliche und schriftliche Kenntnisse der englischen Sprache sowie Freude am Umgang mit anderen Kulturkreisen Französischkenntnisse oder Kenntnisse in anderen für die Arbeit mit den Partnerstädten relevanten Sprachen sind von Vorteil Zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft zum Einsatz außerhalb der üblichen Dienstzeiten muss gegeben sein. Was bieten wir Ihnen? eine unbefristete Vollzeitstelle die nach Besoldungsgruppe A 11 BayBesG bzw. im Tarifbeschäftigtenbereich nach Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet ist eine betriebliche Altersvorsorge im Beschäftigtenverhältnis flexible Arbeitszeitmöglichkeiten umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten und Personalentwicklung Gesundheitsförderung Kontakt und Informationen: Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Internationale Beziehungen und Repräsentationen, Frau Sandra Schneider (Tel. 0941/507-1101), zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 10-02:2019  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.11.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/Stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .          
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Okt 10, 2019
  Die Stadt Regensburg sucht für das Gartenamt mehrere Gartenarbeiter/-innen (d) für den Pflegebezirk West.   Das Gartenamt ist mit rund 150 Mitarbeitern eines der größten Ämter der Stadt Regensburg. Es ist zuständig für die Pflege und den Erhalt von Parks, Alleen, Spiel- und Bolzplätzen, Sportanlagen und Schulgrün.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   einfachere gartenbau-/handwerkliche Tätigkeiten Rasenpflege mit unterschiedlichen Mähgeräten gärtnerische Hilfstätigkeiten und Reinigung der Grünanlagen Sonderaufgaben nach Weisung (z. B. Winterdienst, Hochwassereinsätze)  Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? handwerkliche Berufserfahrung, vorzugsweise aus dem Bereich des Grünflächenunterhalts bzw. der Pflege von Grünanlagen Fahrerlaubnis der Klasse B Erfahrung im Umgang mit Traktoren und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen von Vorteil   Was bieten wir Ihnen?   mehrere unbefristete und befristete Vollzeitbeschäftigungen, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 3 TVöD entsprechen Leistungen wie Lohnzuschläge (bei Einsätzen im Winterdienst etc.) nach dem TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen vielfältige Personalentwicklung mit umfassenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsmanagement eine betriebliche Altersversorgung ein vergünstigtes RVV-Jobticket Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Grünflächenunterhalt, Baumschulen und Gärtnerei, Frau Ismer (Tel. 0941/507-2670) gerne zur Verfügung. Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 67-10:267  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.  Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.10.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/Stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Okt 10, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für Tagesbetreuung von Kindern staatlich anerkannte Kinderpfleger/-innen (d)   Es ist eine Stelle in der Krippe im Kinderhaus Steinweg (39 Stunden) und eine Stelle in der Krippe im Kinderhaus Naabstraße (19,5 Stunden) zu besetzen. Das Kinderhaus Steinweg betreut Kinder in zwei Krippengruppen, zwei Kindergartengruppen und zwei Hortgruppen. Das Kinderhaus Naabstraße betreut Kinder in zwei Krippengruppen und zwei Kindergartengruppen.    Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? die Betreuung und Förderung der Kinder nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan die Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner die Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung des Konzeptes der Einrichtung  Änderungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannte/-n Kinderpfleger/-in (d) oder einen Abschluss, der als gleichwertig anerkannt werden kann gute Deutschkenntnisse bei ausländischem Berufsabschluss (Sprachzertifikat B 2) Sie arbeiten innovativ, gerne im Team aber auch selbständig und reflektieren Ihre Arbeit Sie haben Interesse an der Tätigkeit in einem Kinderhaus   Was bieten wir Ihnen?   jeweils eine unbefristete Beschäftigung eine tarifliche Eingruppierung nach EG S 3 TVöD eine Arbeitsmarktzulage befristet bis derzeit 31.12.2024 ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem kollegialen Team vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten eine attraktive Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement   Kontakt und Informationen:  Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.  Für weitere Informationen steht Ihnen die Abteilungsleiterin, Frau Kristl unter der Telefonnummer 0941/ 507-5270 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-35:279  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.10.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Vollzeit
Okt 10, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für den Springerdienst beim Amt für Tagesbetreuung von Kindern mehrere staatlich anerkannte Erzieher/-innen (d)   Die Stammhäuser sind in der KiTa Altstadt (35 Stunden), im Hort Konradschule (39 Stunden), im Hort Altstadt (25 Stunden) und im Hort Gerhardingerschule (19,5 Stunden)  Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? die Unterstützung des Teams im Stammhaus nach Bedarf die Leitung einer Gruppe in Vertretung bei dem Einsatz in anderen Einrichtungen nach Anweisung der jeweiligen Einrichtungsleitung die Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans und der jeweiligen Einrichtungskonzeption bei einem Einsatz in der KiTa die Unterstützung der Altersgruppe von 3-6 Jahre bei dem Einsatz im Hort die Unterstützung der Kinder der 1. – 4. Klasse bei den Hausaufgaben und die Freizeitgestaltung Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher (d) oder einen Abschluss, der als gleichwertig anerkannt werden kann gute Deutschkenntnisse bei ausländischem Berufsabschluss (Sprachzertifikat B 2) Sie arbeiten gerne mit Kindern vom Krippenalter über Kindergartenalter bis hin zum Grundschulalter Sie arbeiten gerne flexibel und schätzen die Vorzüge, mehrere Einrichtungen hinsichtlich der unterschiedlichen Konzeptionen und Arbeitsweisen kennenzulernen Was bieten wir Ihnen?   jeweils eine unbefristete Beschäftigung eine tarifliche Eingruppierung nach EG S 8 a TVöD eine Arbeitsmarktzulage befristet bis derzeit 31.12.2024 die Möglichkeit, in innovativen und modernen Einrichtung mitzuarbeiten kollegiale und engagierte Team in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten eine attraktive Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen die Abteilungsleiterin, Frau Kristl unter der Telefonnummer 0941/ 507-5270 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-34:276  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.  Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.10.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .  Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Okt 10, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für Tagesbetreuung von Kindern staatlich anerkannte Erzieher/-innen (d)   Es ist eine Stelle in der Kita Ostpreußenstraße mit 39 Stunden und eine Stelle in der Kita Hedwigstraße mit 39 Stunden zu besetzen.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? die Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans und der jeweiligen Einrichtungskonzeption die Betreuung und Förderung von Kindern in der KiTa in der Altersstufe 3-6 Jahre die Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an? Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher (d) oder einen Abschluss, der als gleichwertig anerkannt werden kann gute Deutschkenntnisse bei ausländischem Berufsabschluss (Sprachzertifikat B 2) Sie arbeiten innovativ, gerne im Team aber auch selbständig und reflektieren Ihre Arbeit in der KiTa Hedwigstraße ist die Bereitschaft notwendig, die Kinder tägl. bis 18.30 Uhr zu betreuen. Was bieten wir Ihnen?   jeweils eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit 39 Wochenstunden eine tarifliche Eingruppierung in EG S 8 a TVöD eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von 250 € pro Monat im 1. Jahr und 300 € pro Monat ab dem 2. Jahr befristet bis derzeit 31.12.2024 die Möglichkeit, in einer innovativen und modernen Einrichtung mitzuarbeiten ein kollegiales und engagiertes Team in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten eine attraktive Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.  Für weitere Informationen steht Ihnen die Abteilungsleiterin, Frau Kristl unter der Telefonnummer 0941/ 507-5270 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-33:275  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.10.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .  Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg Vollzeit
Okt 10, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Projekt „Brücken bauen“ in der Kita Ostpreußenstraße beim Amt für Tagesbetreuung von Kindern eine/-n Mitarbeiter/-in (d) als Koordinierungs- und Netzwerkstelle   Das Projekt ist Teil des Bundesprogramms „KiTa-Einstieg: Brücken bauen in die frühe Bildung“.   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Erarbeiten von Konzepten mit entsprechender Umsetzung um Schnupper- und Bildungsangebote innerhalb der Einrichtung und dem anliegenden Sozialraum zu schaffen; Zusammenarbeit mit benachbarten Kindertageseinrichtungen sowie Stadtteilprojekten Organisation und Durchführung von Qualifizierungsmöglichkeiten für Fachkräfte und Multiplikatoren Durchführung von Informationsveranstaltungen Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Einrichtungsleitung an der die Anker-KiTa installiert ist sowie Unterstützung dieses KiTa Teams bei der Entwicklung und Verwirklichung von eigenen Angeboten Zusammenführen von Regelangeboten mit neuen Aspekten und aller die Einrichtung aufsuchenden Kindern; dies beinhaltet sowohl Bestandskinder als auch Besuchskinder Projektverantwortung im Sinne der logistischen sowie organisatorischen Abwicklung des Projekts hinsichtlich Antragstellung, Erstellung des Verwendungsnachweises, einschließlich Berichtswesen mit entsprechender Dokumentation und Evaluierung des Projektes   Es können sich während der Laufzeit des Projektes Veränderungen der Arbeitsinhalte ergeben. Worauf kommt es uns an? Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder Kindheitspädagogik oder sind staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in (d) Sie haben mehrjährige Leitungserfahrung Sie beweisen Führungsqualitäten in Verbindung mit Sozial- und Fachkompetenz Sie sind reflektiert, flexibel, teamfähig sowie aufgeschlossen und offen im Umgang mit anderen Kulturen und häufig wechselnden Klientel   Was bieten wir Ihnen?   eine bis 31.12.2020 befristete Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden in einem interessanten, vielseitigen Aufgabengebiet, welche den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe EG S 12 TVöD entspricht eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städt. Regelungen eine vielfältige und eigenständige Tätigkeit die Arbeit mit und innerhalb eines kollegialen und engagierten Teams flexible Arbeitszeiten mit persönlichen und familienfreundlichen Gestaltungsmöglichkeiten vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten eine betriebliche und private Altersversorgung und betriebliches Gesundheitsmanagement einen Fahrtkostenzuschuss bei Inanspruchnahme des ÖPNV   Kontakt und Informationen:  Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen die zuständige Abteilungsleiterin, Frau Kristl unter der Telefonnummer 0941/ 507-5270 gerne zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-32:274  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.  Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.10.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote .  Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Teilzeit
Okt 10, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Kinderhaus Naabstraße beim Amt für Tagesbetreuung von Kindern eine stellvertretende Leitung (m/w/d)   Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?   die Stellvertretende Leitung des Kinderhauses mit zwei Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen Leitung einer Krippengruppe Betreuung von Kindern nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner Weiterentwicklung der Einrichtungskonzeption Übernahme verwaltungstechnischer Leitungsaufgaben   Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.   Worauf kommt es uns an?   Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / zum staatlich anerkannten Erzieher (d) Idealerweise haben Sie Praxiserfahrung von mindestens einem Jahr im Kindertagesstättenbereich Sie interessieren sich für den MINT-Bereich und bringen die Bereitschaft zur Umsetzung mit Sie bringen Führungskompetenzen, Kreativität sowie Team- und Konfliktfähigkeit mit Sie arbeiten innovativ, gerne im Team, aber auch selbständig und reflektieren Ihre Arbeit Sie sind zeitlich flexibel   Was bieten wir Ihnen? Eine für die Dauer des Mutterschutzes und der sich daran ggf. anschließenden Elternzeit befristete Beschäftigung in Vollzeit Eine tarifliche Eingruppierung nach EG S 13 TVöD Eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von 300 € pro Monat im 1. Jahr und 400 € pro Monat ab dem 2. Jahr befristet bis derzeit 31.12.2024 Die Möglichkeit, in einer innovativen Einrichtung zu arbeiten Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Interessante Personalentwicklungsmöglichkeiten Eine attraktive Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement   Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen die Abteilungsleiterin, Frau Kristl unter der Telefonnummer 0941/ 507-5270 gerne zur Verfügung.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 52-31:263  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.  Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.10.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/Stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit
Okt 10, 2019
Die Stadt Regensburg sucht für das Gartenamt mehrere Gartenarbeiter/-innen (d) für den Pflegebezirk West.   Das Gartenamt ist mit rund 150 Mitarbeitern eines der größten Ämter der Stadt Regensburg. Es ist zuständig für die Pflege und den Erhalt von Parks, Alleen, Spiel- und Bolzplätzen, Sportanlagen und Schulgrün. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? einfachere gartenbau-/handwerkliche Tätigkeiten Rasenpflege mit unterschiedlichen Mähgeräten gärtnerische Hilfstätigkeiten und Reinigung der Grünanlagen Sonderaufgaben nach Weisung (z. B. Winterdienst, Hochwassereinsätze)  Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? handwerkliche Berufserfahrung, vorzugsweise aus dem Bereich des Grünflächenunterhalts bzw. der Pflege von Grünanlagen Fahrerlaubnis der Klasse B Erfahrung im Umgang mit Traktoren und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen von Vorteil    Was bieten wir Ihnen? mehrere unbefristete und befristete Vollzeitbeschäftigungen, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 3 TVöD entsprechen Leistungen wie Lohnzuschläge (bei Einsätzen im Winterdienst etc.) nach dem TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen vielfältige Personalentwicklung mit umfassenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsmanagement eine betriebliche Altersversorgung ein vergünstigtes RVV-Jobticket Kontakt und Informationen: Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Grünflächenunterhalt, Baumschulen und Gärtnerei, Frau Ismer (Tel. 0941/507-2670) gerne zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 67-10:267  mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.10.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/Stellenangebote . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter  https://www.regensburg.de/datenschutz .      
Stadt Regensburg Regensburg, Deutschland Vollzeit