Jugendbildungsstätte Waldmünchen der KAB&CAJ gGmbH

Die Jugendbildungsstätte Waldmünchen ist eine der zwölf vom Kultusministerium anerkannten bayerischen Jugendbildungsstätten. Neben Übernachtungsmöglichkeiten und Seminarräumen gehört deshalb pädagogisches Personal zur Grundausstattung. 

Unsere Bildungsreferenten widmen sich unterschiedlichen Bildungsschwerpunkten, in denen Sie Seminare buchen und besuchen können: 

Berufsbezogene,
interkulturelle,
gesellschaftspolitische,
medienpädagogische,
umweltbezogene,
kulturelle Bildung
Tage der Orientierung und
Klassenmobile.
Mit dem Jahr 1995 wurde die Jugendbildungsstätte Waldmünchen qua Gesetz (Bayerisches Kinder- und Jugendhilfegesetz) und durch die Entscheidung des Bezirkstags der Oberpfalz um eine Funktion erweitert: Mit einer regelmäßigen finanziellen Förderung wurden die Leistungen (gerade auch im Bereich der regionalen Jugendbildung) und die Qualitäten der Jugendbildungsstätte Waldmünchen honoriert, indem sie zur offiziellen Jugendbildungsstätte für den Bezirk Oberpfalz ernannt wurde. 

Internationale Jugendwohngruppe (umF)
In einer Internationalen Jugendwohngruppe in Trägerschaft der Jugendbildungsstätte Waldmünchen werden auf Basis von §§ 34 und 42 SGB VIII seit Ende Oktober 2014 bzw. September 2015 in zwei Gebäuden im Stadtzentrum von Waldmünchen 30 unbegleitete Minderjährige (uM) im Alter von 16 und 17 Jahren betreut.